Wiederaufforstung schafft Arbeitsplätze

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Die thailändische Stromerzeugungsbehörde (Egat) verzeichnet einen bedeutenden Fortschritt in ihrem ehrgeizigen Wiederaufforstungsprojekt, das nicht nur fast 200.000 Rai ehemals abgeholzten Wald wiederhergestellt hat, sondern auch lokalen Gemeinschaften neue Karrieremöglichkeiten als Anbauer und Beschützer des Waldes bietet.

Das im Jahr 2022 gestartete Projekt zielt darauf ab, auf geschädigtem Land des Royal Forest Department und des Department of National Parks, Wildlife and Plant Conservation Bäume zu pflanzen, wie Egat gegenüber „The Nation“ erklärte. Jedes Rai Land erhielt mindestens 200 neu gepflanzte Bäume, um unfruchtbare Flächen in grüne Oasen zu verwandeln und damit die Absorption von Kohlendioxidemissionen zu fördern.

In enger Zusammenarbeit mit den genannten Ministerien hat Egat Einheimische mit Fachwissen in Anpflanzung und Waldbewirtschaftung ausgewählt. Nach intensiver Schulung und Prüfung unterzeichneten die Kandidaten Arbeitsverträge mit Egat, die sie verpflichten, die neu bepflanzten Gebiete zu betreuen und zu erhalten.

Um die Wirksamkeit des Projekts sicherzustellen, wird Egat regelmäßig Stichprobenkontrollen durchführen, um sicherzustellen, dass mindestens 85 Prozent der Bäume überleben.

Bisher hat das Projekt eine Gesamtfläche von 188.692 Rai (30.190 Hektar) erfolgreich revitalisiert, wodurch diese Flächen bereit sind, Kohlendioxid zu absorbieren und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Das Wiederaufforstungsprojekt von Egat steht im Einklang mit dem „Thailand Voluntary Emission Reduction Programme“ (T-VER), das alle Sektoren des Landes dazu ermutigt, Maßnahmen zur Reduzierung von Treibhausgasen zu ergreifen. Dies schließt die Nutzung erneuerbarer Energien, Verkehrsmanagement sowie Baum- und Wiederaufforstungsprogramme ein.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Vom 10. bis 21. April schließen wir über die Songkranfeiertage die Kommentarfunktion und wünschen allen Ihnen ein schönes Songkran-Festival.