Wahlkommission erlaubt Wahlbeobachter

Archivbild: epa/Rungroj Yongrit
Archivbild: epa/Rungroj Yongrit

BANGKOK: Die Wahlkommission (EC) hat ihre Amtskollegen in der ASEAN-Region und anderen Ländern, einschließlich der Europäischen Union, eingeladen, die Parlamentswahlen am 24.

März zu beobachten. Laut dem EC-Generalsekretär Jarungvith Phumma gehen Einladungsschreiben an die ausländischen Regulierungsbehörden, so nach Mexiko, zu den Malediven und Südkorea. Weitere Länder nannte der Generalsekretär nicht. Zudem erklärte Jarungvith, die Kommission sei für die Vorabstimmung am kommenden Sonntag (17. März) bereit. An diesem Tag können alle Frauen und Männer in ausgesuchten Wahllokalen bereits abstimmen, die sich rechtzeitig haben registrieren lassen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.