Verkehrspolizisten kennen nicht die Verkehrsregeln

Foto: Thai Rath
Foto: Thai Rath

BANGKOK: Einige Verkehrspolizisten wurden von ihren Aufgaben entbunden und zur Schreibtischarbeit verdonnert, weil sie die Verkehrsregeln nicht beherrschten.

Das habe sich bei Tests gezeigt, sagte der stellvertretende Leiter der städtischen Polizei, Generalmajor Jirasan Kaewsaeng-ek am Mittwoch. „Thai Rath“ berichtet, die Beamten hätten den Verkehr regeln und Geldbußen verhängen sollen, hätten aber Prüfungen zu den Verkehrsregeln nicht bestanden. Mehrere wichtige Änderungen des Verkehrsgesetzes aus dem Jahr 1979 treten Ende Juni in Kraft. Dazu gehört, dass Strafmandate überall bezahlt werden können, nicht nur auf der Polizeistation, auf der der ausstellende Beamte seinen Dienstsitz hat. Zudem wird ein Punktesystem für Verkehrsvergehen eingerichtet. Die Computersysteme von Polizei und Straßenverkehrsbehörde werden miteinander verbunden. Sollten Motorisierte ihr Bußgeld nicht bezahlen, bekommen sie beim nächsten Gang zum Straßenverkehrsamt keine neuen Sticker als Zeichen, dass sie die Kfz-Steuer bezahlt haben..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Thomas Thoenes 14/04/2019 13:29
Hier gibt's "Maurer" die keine Kelle
kennen, "Elektroabteilungsfacharbeiter" die den Unterschied zwischen Plasma und LED nicht kennen, "Elektriker" die keine Lüsterklemmen kennen, "Putzfrauen" die noch wie was von warmem Wasser gehört haben, "Studenten" und "Lehrer" die kein Englisch sprechen (wollen) und "Automechaniker" die den Unterschied zwischen Getriebe- und Motoröl nicht kennen. (usw. usw.) Also warum sollte das bei der Polizei anders sein?
Jürgen Franke 12/04/2019 11:20
Die Polizisten sollten auch mehr für
ihre Fitness tun, denn dieses Bild eines Polizisten sollte nicht der Maßstab sein. Verkehrsregeln bekommt man normalerweise von seinen Eltern beigebracht.
mar rio 11/04/2019 23:58
SanukSanuk
In Pattaya habe ich heute zwei Verkehrspolizisten gesehen, die eine Show daraus machten, Leuten über die Straße zu helfen und dafür den Verkehr aufzuhalten, was ja bis hierhin noch ok wäre, und sich dabei ausführlich in Scene zu setzen und sich gegenseitig zu fotografieren. Vlt. war das ganze aber auch ein Happyness, man weeßet nisch.
Wolfgang Thierbach 11/04/2019 16:51
Kennen die Verkehrsregeln nicht.
Was soll das alles bringen,dann fahren sie so wie immer,ohne Sticker ohne Helm,ohne Führerschein und ohne Versicherung.Egal op Auto oder Motorrad.
Ingo Kerp 11/04/2019 16:50
Lediglich -einige- Verkehrspolizisten? Das dürfte wohl eine leichte Untertreibung sein.