Tropensturm „Saudel“ bringt Starkregen

Foto: The Nation
Foto: The Nation

THAILAND: Die Bevölkerung im Nordosten des Landes muss sich auf ein weiteres Unwetter einstellen: Der Tropensturm „Saudel“ soll Starkregen und heftige Winde bringen.

Der Taifun der Kategorie 3 hat Vietnam erreicht und schwächt sich zu einem tropischen Tief ab. Nach Berechnungen der meteorologischen Behörde wird „Saudel“ auf die nordöstlichen Provinzen Nakhon Phanom, Sakon Nakhon, Mukdahan, Amnat Charoen und Ubon Ratchathani treffen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Siam Fan 01.11.20 18:44
Nur unwesentlich geregnet!
Vom 29.-31.10, hat es nur am 29.11. in Trad (92,6l/qm) und in HuaHin (64,2l/qm) 'wesentlich (>50l/qm) geregnet'.
Eine weitere 'Warnung' liegt bei dem TMD nicht vor!
Da es fuer jeden (!) staatlichen Damm, eine taegliche Vorgabe, mit max-min-Stand gibt, sollte da keiner ueberfordert werden.
@Thomas, es gibt also eine ganz klare Weisung!
Bleibt immer noch die nicht beantwortete Frage, ob das staatliche Stauvolumen auch von Pumpspeicherwerken missbraucht wird und WER dazu die Weisung gegeben hat?
Siam Fan 30.10.20 06:02
Siehe TMD
Weather Warning
"The Low Cell downgraded from Category 2 Tropical Depression MOLAVE"
No. 12 Time Issued : October 29, 2020
Das ist eigentlich mit allen Taifunen um diese Jahreszeit. Ausser Regen und Wind kommt nicht viel im Isan und Norden an.
In Trad sollte jetzt die Schoenwetterzeit anfangen.
@Thomas, ich hatte es fuer 'Dummies' erklaert, wurde aber nicht veroeffentlicht. Dann muessen Sie halt dumm sterben!
Michael Meier 29.10.20 16:54
@ Norbert
Vom Tropenstürmchen außer Regen in der Nacht nix gemerkt. Bei mir auch 1 Std. stromausfall , aber kein Pompem , dafür ist der Strom-Generator da.
Norbert Schettler 29.10.20 12:37
Molave
Hier im Westen von Ubon gestern ganztägig Regen, abends Wind dazu, kein Sturm, ab 02.00 Uhr bis 10.30 heute kein Strom. Jetzt traut sich schon die Sonne wieder raus, wenn auch zögerlich.
Thomas 29.10.20 03:07
@Siam
Ist doch logisch auf Weisung zu warten, denn sonst wird man seines Postens enthoben, vor allem wenn es falsch war. Stellen Sie sich vor, der Dammverantwortliche hatte vorsichtshalber Wasser abgelassen und deswegen kam es lokal zu Flutungen, oder es regnete dann NICHT und im April fehlt das Wasser. - Und wenn er es richtig gemacht hätte, Ablassen ohne lokale Fluten und damit genug Platz um eine Flut wegen Starkregen zu verhindern, hätte er durch sein richtiges Handeln dem Vorgensetzen das Gesicht verlieren lassen, weil der es nicht angeordnet hatte. - Ist genau wie bei der Bundeswehr, ohne einen Befehl war es zu 90% falsch, auch wenn es erfolgreich war.