Touristenzug nach Pattaya fährt ab 17. März

Die Bahnstation am Nong Nooch Tropical Garden. Foto: Facebook / PR.railway
Die Bahnstation am Nong Nooch Tropical Garden. Foto: Facebook / PR.railway

BANGKOK/PATTAYA: Der von der staatlichen Eisenbahngesellschaft SRT angekündigte klimatisierte Sonderzug an Samstagen und Sonntagen von Bangkok nach Sattahip startet erstmals am 17. März.

Bis Ende September soll der Zug Urlauber von der Hauptstadt an die Ostküste bringen und den Tourismus fördern. Der Zug verlässt den Bangkoker Hauptbahnhof Hua Lamphong um 6.45 Uhr, Ankunft in Pattaya ist um 9.13 Uhr und Endstation Plutaluang in Sattahip um 9.50 Uhr. Zurück geht es um 15.50 Uhr ab Plutaluang, in Pattaya hält der Zug um 16.26 Uhr, und in Bangkok kommt er um 18.25 Uhr an. Weitere Haltestellen sind Chachoengsao, Sri Racha, Pattayas Floating Market und Nong Nooch Tropical Garden. Der Fahrpreis von Bangkok nach Pattaya und zur Endstation beträgt 170 Baht, bis nach Chachoengsao 80 Baht und von Sri Racha nach Pattaya 50 Baht. Die Eisenbahngesellschaft empfiehlt dringend eine Sitzplatzreservierung. An allen Bahnhöfen stehen öffentliche Verkehrsmittel wie Baht-Busse und Motorradtaxis bereit für Fahrten in die Innenstadt und zu touristischen Attraktionen, berichtet die SRT weiter.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Kurt Wurst 06.03.18 16:46
ok, Herr Leupi
so ist es.......man sollte also nicht alles verallgemeinern.
Norbert Kurt Leupi 06.03.18 15:45
Und an den Bahnhöfen / Herr Hammer
Ich glaube nach dem ausgestrahlten Film über die grausamen Motorradunfälle , werden es nicht mehr Viele wagen , auf den "Motorradmafia-Sitzen Platz zu nehmen um die Todesfahrt noch zu "überbezahlen" !
Norbert Kurt Leupi 06.03.18 14:50
"Sprinter" /Herr Kurt Wurst
Wahrscheinlich benutzten Sie den "Sprinter " nach Hua Hin , der Hua Lamphong täglich um 0805 verlässt und somit war schon eine angenehme Aussentemperatur ! Wenn man nachts nach Suratthani reist (2250 ), fallen die Temperaturen auf unangenehme Tiefen und die Klos sehen nach mehrmaligem Gebrauch der Reisenden , " mitgenommen " aus und von Wasser und Papier kann man nur noch träumen ! Das sind meine Erfahrungen !
Hammer 06.03.18 14:03
Und an den Bahnhöfen???
Und an den Bahnhöfen, da steht dann die "Taxi-" und "Mopedmafia" und bringt einen zu weit überhöhten Preisen zu den Hochgelobten touristischen Attraktionen, oder was? Zumindest wenn man nicht gebürtiger Thai ist Ist doch überall so in dem Land und ist man ja als Ausländer auch schon gewohnt
Norbert Kurt Leupi 06.03.18 12:57
Klimatisierte Sonderzüge
Im Volksmund nennt man diese Diesel-Rail-Cars (Sprinter) : " Rollende Tiefkühltruhen " ! Es wird dringend empfohlen Winterpullunder oder Jacken für so eine Fahrt mitzunehmen ! Und um das "stille Oertchen " aufzusuchen , sollte man eigenes "Klo-Papier" mitbringen !