Thailand verbietet Feiern auf Koh Phangan

Foto: epa/George Henton
Foto: epa/George Henton

KOH PHANGAN: Party nur noch bei Vollmond: Die Behörden in Thailand haben Feiern auf der bei Touristen beliebten Partyinsel Koh Phangan bis auf weiteres verboten.

Ausgenommen von dem Verbot, das am Sonntag in Kraft treten soll, sind nur die berühmten Vollmondpartys. Dies berichteten thailandische Medien am Samstag. Als Begründung wurden Beschwerden über Lärm genannt. Die «Full Moon Partys» ziehen jeden Vollmond bis zu 30.000 Besucher an. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.