Thailand stoppt Test & Go und erhöht Sandbox-Ziele

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Am Freitag wurde die mit großer Spannung erwartete große Sitzung zur Neubeurteilung der Covid-19-Situation im Land des Center for Covid-19 Situation Administration (CCSA) abgehalten.

Während das „Test & Go“-Einreisemodell für ausländische Touristen definitiv bis auf Weiteres ausgesetzt wird, werden im Gegenzug die „Sandbox“-Destinationen erhöht und das Einreiseverbot für Besucher aus afrikanischen Ländern ab kommenden Dienstag (11. Januar 2022) aufgehoben.

Ab dem 11. Januar wird das „Sandbox“-Einreisemodell um drei Provinzen erweitert: Surat Thani (Koh Samui, Koh Pha-ngan und Koh Tao), Phang-nga und Krabi. Im Rahmen des „Sandbox“-Modells müssen vollständig geimpfte thailändische und ausländische Reisende sieben Nächte in einem alternativen Quarantäne-Hotel in einer der „Sandbox“-Destinationen (Phuket, Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao, Phangn-nga, Krabi) buchen und sich zwei RT-PCR-Tests mit negativem Befund unterziehen, bevor sie weiter zu anderen Zielen in Thailand reisen dürfen. Während des siebentägigen „Sandbox“-Aufenthalts dürfen sich die Reisenden in der jeweiligen Destination frei bewegen, diese jedoch nicht verlassen.

Restaurants in den „Sandbox“-Destinationen und in den 26 Provinzen der „blauen Zone“ (einschließlich Bangkok und Pattaya) dürfen weiterhin bis 21.00 Uhr Alkohol ausschenken, Bars und Unterhaltungslokale müssen jedoch geschlossen bleiben.

Die Registrierung für das „Test & Go“-Einreisemodells, das zuvor vollständig geimpften Besuchern die Einreise nach Thailand ohne Quarantäne ermöglichte, wird bis auf Weiteres ausgesetzt. Im Gegensatz zu vorherigen Berichten könnnen jedoch alle Besucher, die bereits einen „Thailand Pass“ mit QR-Code erhalten haben, zu dem Einreisedokument aufgeführten Datum und den „Test & Go“-Bedingungen nach Thailand einreisen.


Reisende, die bereits einen „Thailand Pass“ erhalten haben, können weiterhin so lange zu den Bedingungen und zu dem von ihnen beantragten Datum nach Thailand einreisen, bis die Regelung geändert wird. Es gibt KEIN Ausschlussdatum, wie zuvor bekanntgegeben!


Die Umsetzung der dritten Phase der touristischen Öffnung Thailands bzw. die Erweiterung der „blauen Zonen“ um fünf weitere Provinzen – Tak (Bezirk Khlong Yai), Sa Kaeo (Bezirke Muang und Aranyaprathet), Mukdahan (Bezirk Muang), Bueng Kan, Nakhon Phanom und Ubon Ratchathani (Bezirke Muang und Sirindhorn) – wird auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Strauss 13.01.22 20:10
Wir haben den Thaipass noch erwischt..
Einreise am 26.1. über Dubai . Das 1. Hotel SKA haben wir gleich für 7 Tage gebucht. Wir werden dort nicht angebunden, müssen aber nach 7 Tagen den 2. PCR Test machen.Wer über BKK anreist soll dort im Tansitbereich bleiben. gilt für Dich Martin . Das Hotel wird dich von Krabi aus mit PKW oder Bus abholen.
Zur Frage Lebensbescheinugungen: immer von der Hausbank machen lassen , dass kostet es nichts.
Martin 09.01.22 10:08
Einreise nach Krabi
Wie reise ich denn nun nach Krabi für das Sandbox Programm ein?
Direktflüge gibt es ja nicht, also geht nur ein Flug mit Zwischenstop über Bangkok oder Phuket.
Hat jemand Informationen, wie das mit dem Transit funktioniert und welche Flüge akzeptiert werden?
Ben Thai 08.01.22 14:40
Beschwerden
Es ist immer wieder witzig wieviele Leute sich über Entscheidungen echauffieren.
Es interessiert niemanden! Und ihr werdet das auch nicht ändern...ihr könntet wuch auch selbst eine email schreiben mit euren "Beschwerden"... es ist schon traurig wenn man nichts besseres zu tun hat als sich hier über Nachrichten künstlich aufzuregen...
Ingo Kerp 08.01.22 12:40
Heute HÜ und morgen HOTT. Wieviel Leute dürfen sich eigentlich behoerdlicherseits an der Festlegung von Einreisevorschriften beteiligen? Egal wieviele es sind, es scheint einen Wettbewerb darunter zu geben, wer die skurrilste Vorschrift erfinden kann. Der Sieger wird zum Ende der Corona-Zeit bekanntgegeben.
Jörg LOHKAMP 08.01.22 01:11
@ Erwin Mucha - Neue Entwicklung - ....
laut Mitteilung der thail.Botschaft in Berlin - von 07.01.2022 um 15:34 Uhr kann auch - NACH DEM 15.01.2022 bzw. ab 16.01.2022 - mit ausgestelltem QR-Code (Test & Go) weitergereist werden.

Ich wollte das auch erst - nicht glauben - habe deshalb noch einmal nachgefragt, ob das NOCH AKTUELL ist. Auf jeden Fall stelle ich mich vorsichtshalber schon auf 7 Tage Quarantäne ein, ist besser so.

Möglicherweise weiß aber bei den entsprechenden Behörden - die " rechte Hand nicht - was die linke Hand tut " - anscheinend VOLLKOMMENES CHAOS ausgebrochen.
Jörg LOHKAMP 07.01.22 21:56
Was passiert - AB 16.01.2022 - wird dann .......
den Passagieren bereits - beim Einsteigen in das Flugzeug im Heimatland - der Zutritt zum Flugzeug verwehrt, wer zwar ja QR-Code nach dem Test & Go Verfahren besitzt, dann aber noch kein Quarantäne Hotel für - eben 7 Tage - sondern nur 1 Übernachtung mit RT-PCR Test ?

Oder wird der Passagier zwar nach Thailand befördert - dann aber - aufgefordert im Hotel den Aufenthalt auf 7 Tage zu verlängern ? Wie genau läuft das dann ab ? Wäre dankbar für SICHERE Informationen, ist sicher auch für ALLE interessant in gleicher Situation:

Es sollen ja NOCH über 16000 sein bis ENDE Januar, die werden ja NICHT ALLE stornieren wollen !!!
Juergen Dieter 07.01.22 21:40
Zum Kotzen. Damit würde ich zu den Betroffenen gehören mit meinem Thai Pass Termin 26.01. wenn der Termin 15.01. offiziell
bestätigt wird. Würde ja auf Koh Samui Sandbox wechseln. Dazu müsste jedoch ein Anschlussflug ab Bangkok möglich sein. Denn wie soll man sonst dahin kommen? Die Preise für Flüge nach Phuket zur dortigen Sand Box sind wohl jetzt, wie auch die Hotelpreise, explodiert, bzw. wurde meine Anfrage bei Ethiad auf Umbuchung von Bangkok auf Phuket seit drei Tagen nicht beantwortet. Das Angebot einer 7 tägigen Hotel Quarantäne in Bangkok kann ich aus gesundheitlichen Gründen leider nicht annehmen.
Marco 07.01.22 21:14
Wird immer besser
Was soll eigentlich diese Salami-Taktik? Ich dachte immer, wir Schweizer seien kompliziert. Ich kann dem Beitrag von "Sky" nur beipflichten.
Butschi Fox 07.01.22 21:11
TATnews
In der Pressemitteilung ist noch nicht einmal der 15.1 als Deadline genannt
https://www.tatnews.org/2022/01/thailand-reopening-exemption-from-quarantine-test-go/
Werner Walter 07.01.22 19:01
Einreise
Ist denn dann jetzt die einreise (ohne den Flughafen zu verlassen) über Bangkok möglich? Ich denke mal so viele Flüge in diese Destinationen wird es von Deutschland aus nicht geben..
Ralf Kästner 07.01.22 19:00
Konfusion
Halten wir doch mal die Fakten fest: es gab heute eine Pressekonferenz der ccsa. Im ersten Teil wurde auf thailändisch verkündet, dass es ein cut-off-date am 15. Januar für Test&go gibt. In der anschließenden englischen Version wurde kein Enddatum verkündet und nur gemeldet, dass man ein solches Datum prüfen wird. Alle, die ein QR Code haben, könnten einreisen.

Auch auf den englischen und thailändischen Facebookseiten der thailändischen Regierung findet sich kein Enddatum.

Die offizielle thailändische Tourismusbehörde TAT hat seine Internetseite Tatnews.org um alle heutigen Entscheidungen (Sandboxx etc) bereits aktuallisiert. Auch der Beitrag für Test&Go wurde heute relauncht: dort steht auch nur, dass alle QR Code Inhaber einreisen können - kein Enddatum.

Mag sein, dass es tatsächlich stimmt mit dem 15. Januar. Offiziell wurde es aber nur von einem Mann in einer Pressekonferenz auf thailändisch mitgeteilt. Daraus beziehen die Zeitungen ihre Information. Mag aber auch sein, dass das thailändische briefing nicht aktuell war...
Sky 07.01.22 18:50
Also sorry, aber da ist doch echt die absolute Inkompetenz in Thailand am Werk.
Da werden Touristen vor die Tür gesetzt, die Covid Alarmstufe auf 4 von 5 hochgesetzt und das ganze Land in Panik versetzt. Auf der anderen Seite lässt man Festivals, Zusammenkünfte und Reisen über die Feiertage zu und heute wird auch noch als frühzeitiger Aprilscherz die Öffnung von Bars und Co. als "Restaurants" ab 16. Januar abgenickt. That's Amazing Thailand...Ich bin froh meine Reise Ende Januar bereits storniert zu haben!
Stefan Maiwald 07.01.22 16:50
@ Mucha
Registration for the Test & Go scheme remains suspended until further notice. From January 15, bookings under the scheme will be invalid. Auszug aus The Nation von heute.
Andy 07.01.22 16:40
Erwin
Im Thaiger steht auch der 15Januar als letzte Einreise Möglichkeit.
Stefan Maiwald 07.01.22 16:10
Wie im Artikel beschrieben..
... ist eine Einreise mit Test&Go nur noch bis 15.01. möglich. Alle anderen geplanten Test&Go Einreisen ab 16.01. verfallen und sind somit obsolet. Ist doch alles klar beschrieben Herr Mucha.