Taifun sorgt für Überschwemmungen in Macau

Foto: epa/Jerome Favre
Foto: epa/Jerome Favre

PEKING (dpa) - Neben der Südküste Chinas und Hongkong hat Taifun «Mangkhut» auch die bekannte Casino- und Vergnügungsstadt Macau hart getroffen.

Auf von der «South China Morning Post» veröffentlichen Bildern waren ganze Straßenzüge zu erkennen, die am Sonntag unter Wasser standen. Behörden ordneten am Samstagabend die Schließung der Casinos an. Nach Angaben der Stadtregierung wurden bei dem Sturm zunächst fünf Menschen verletzt. Im vergangenen Jahr waren durch den Taifun «Hato» zehn Menschen in der chinesischen Sonderverwaltungszone ums Leben gekommen..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.