Gelson Fernandes fällt drei bis vier Monate aus

Schock für Frankfurt

Foto: epa/Ronald Wittek
Foto: epa/Ronald Wittek

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss voraussichtlich drei bis vier Monate auf Defensivspieler Gelson Fernandes verzichten.

Das teilte der hessische Verein am Dienstagabend auf seiner Homepage mit. Der 33 Jahre alte Schweizer werde bereits am Mittwoch in München operiert.

«Eintracht Frankfurt wünscht einen möglichst reibungslosen Genesungsverlauf und hofft, Fernandes im Saisonendspurt wieder auf dem Platz begrüßen zu dürfen», heißt es in dem Statement. Fernandes hatte sich eine Sehnenverletzung im Hüftbeuger zugezogen und war am Montag vorzeitig aus dem Trainingslager der Eintracht in Florida abgereist.

Derzeit nicht trainieren kann auch Mittelfeldspieler Sahverdi Cetin. Der 19-Jährige laboriert an einer Muskelverletzung, wird das Aufbautraining aber im Trainingslager durchführen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.