Regierung will Tollwut ausrotten

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Auch in diesem Jahr startet die Regierung eine landesweite Kampagne gegen die Tollwut.

Bis zum 30. Juni können Hunde- und Katzenhalter ihre Tiere bei staatlichen Agenturen nahe ihres Wohnsitzes kostenlos gegen Tollwut impfen lassen. Im Vorjahr wurde zwischen März und April bei 1.121 Straßenhunden und Straßenkatzen eine Tollwutinfektion festgestellt. Während dieser Zeit infizierten sich zwölf Menschen mit dem Virus. Die Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, Tollwut bis zum Jahr 202 auszurotten.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

required fields
Rüdiger 17/03/2019 20:51
Tollwut - Trollwut - TOLL-Wut In dem Artikel geht es um Tollwut und dem Wunschdenken diese auszurotten. Und ich hab nur einen Vergleich mit Europa gamacht. Mich stören auch die Erscheinungen, aber auch Worte wie: ... unfassbar dumme ... Hass ...rechtem Wutbürger...und jene die anderen etwas unterstellen. Die Erscheinungen zu bewerten und freizugeben liegt in den Händen Der Farang Redaktion. Aber das war nicht das Thema in diesem Forum: Regierung will Tollwut ausrotten.
Hansruedi Bütler 17/03/2019 17:45
@Mungkoot "TOLL-Wut"
Sie haben es erkannt!!! Die Allergrößte Tollwut geht nicht unbedingt von den Tieren aus!!! Solchermaßen Erkrankung ist kaum beizukommen! Schade, dass dieses Erscheinungsbild, welches bei den Kommentaren immer wieder zu lesen ist, anscheinend Herr Rüdiger nicht stört?!
Rüdiger 17/03/2019 02:50
Mungkoot
Versteh ihren Kommentar hier im Forum nicht??? Trollwut??? Hier geht es um TOLLWUT!!! Im Forum vertan? Versteh auch die Redaktion vom Farang nicht die diesen Kommentar hier durch gehen lässt. Gehört evtl. unter Leserbrief allgemein.
Mungkoot 16/03/2019 22:42
Trollwut
In den Kommentarzeilen des Farang lese ich immer wieder unfassbar dumme und von purem Hass motivierte Kommentare zu allen möglichen Themen. Pure Trollwut. Fast immer ganz klar aus dem rechten Wutbürgerspektrum. Würde mir wünschen, diese Trollwut könnte man sinnvoll angehen. Aber es gibt einfach keine Diskussionsbasis mit Leuten, für die die Erde eine Scheibe ist, weil sie dann einfacher zu begreifen ist und für die alle, die etwas anderes behaupten, schlicht lügen.
Rüdiger 16/03/2019 15:00
Ausrotten??? Selbst in Europa wird immer noch versucht Tollwut einigermaßen unter Kontrolle zubekommen. Nur mit Hund & Katz ist es nicht getan. Die ganzen Wildtiere (z.B. Fuchs, Fledermäuse usw.) gehören auch zu den Maßnahmen. Und das letztes Jahr auch Menschen an Tollwut gestorben sind wird nicht erwähnt, macht sich ja nicht so gut im Bericht.