Neuer Tageshöchstwert von 13.655 Covid-19-Fällen

Foto: Thai News Reports
Foto: Thai News Reports

BANGKOK: Am Donnerstagmorgen meldete das Gesundheitsministerium 13.655 neue Covid-19-Fälle, womit auch der Rekordwert des Vortages von 13.002 Infizierten gebrochen ist. Zudem wurden binnen 24 Stunden weitere 87 Todesopfer verzeichnet.

Bestätigt wurden 13.110 Fälle in der allgemeinen Bevölkerung und 545 unter Gefängnisinsassen. 7.921 Covid-19-Patienten wurden als genesen diagnostiziert und aus den Krankenhäusern entlassen. Seit dem 1. April, als etwa die dritte Welle von Covid-19 begann, gab es 424.269 Infektionen und 3.603 Tote. Seit Beginn der Pandemie Anfang letzten Jahres meldeten die Gesundheitsbehörden 453.132 Covid-19-Fälle und 3.697 Todesfälle.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Norbert Schettler 22.07.21 16:00
Volker Picard
Ihren vorletzten Satz kann ich nicht ganz verstehen. Man muss doch kein "Träumer" sein sondern kann auch als Realist positiv denken und das Beste aus seinem Leben machen.
Der geeignete Impfstoff wird schon kommen, da bin ich zuversichtlich und mit der Vorsicht in Bezug auf Kontakte und Reisen machen Sie doch im Moment das Beste, für sich und Andere.
Genießen Sie Ihr zu Hause weiterhin, VG
Volker Picard 22.07.21 15:30
Sehr geehrter Herr Olbrich,
leider haben Sie ja recht, aber was hilft die beste Analyse, wenn die Menschen immer mehr frustriert sind. Wir (ich habe eine thailändische Frau) warten auch dringend auf eine echte Impfprognose und einen geeigneten Impfstoff, sind zur Zeit sehr vorsichtig mit Kontakten, versuchen das Leben zu Hause zu genießen und reisen auch nicht (vorher jedes Jahr nach Europa). Diese "Kontaktzurückhaltung" ist nicht schön, aber reduziert das Risiko einer Infektion. Meine Grundeinstellung "denke positiv, mache das Beste aus Deinem Leben" ist zwar auch ein Traum, aber hilft.
Ich wünsche Ihnen auch gute Gesundheit.
Christian 22.07.21 15:30
20.000? 40.000 eher und der komplette Lockdown ist längst überfällig.
Klaus Olbrich 22.07.21 12:00
Herr Picard
Die Zahlen in Thailand werden in kurzer Zeit Richtung 20000 kommen, garantiert.
Grund ist die mangelnde Impfung und die Verspätete Impfstoff Beschaffung.
Der Impfstoff aus China verfehlt seine Wirksamkeit. Bietet nur ca 59 %Schutz.
Die Chinesen haben mit ihrem Impfstoff die asiatischen Laender verarscht. Typisch China!!
Volker Picard 22.07.21 10:30
Und leider ist bisher
noch nicht in Sicht, wann diese steigenden Zahlen endlich auf ein Niveau kommen, die Urlauber motivieren, dieses wunderschöne Land zu besuchen. Die negativen Auswirkungen für die Bürger sind erschreckend, viele Arbeitsplätze wurden abgebaut, diese Pandemie einzugrenzen ist die wichtigste Strategie für eine gesunde Politik.