Mazda plant neue Modelle

Foto: epa/Kimimasa Mayama
Foto: epa/Kimimasa Mayama

RAYONG: Mazda will die nächste Generation des Pick-ups BT-50 noch vor Ende dieses Jahrzehnts mit Isuzu gemeinsam entwickeln und von Isuzu bauen lassen. Darauf haben sich beide Autobauer geeinigt.

Derzeit wird der Pick-up bei der Auto Alliance Thailand in Rayong hergestellt, einem Joint Venture von Mazda und Ford. Wenn dort Kapazitäten frei werden, will Mazda weitere Modelle in Thailand produzieren. Vorgestellt hat Mazda den facegelifteten SUV CX 5. Das Fahrzeug wird in Indonesien hergestellt, während der Crossover CX-3 in Thailand vom Band läuft. Der CX-5 hat einen Zwei-Liter-Motor und ist ab 1,29 Millionen Baht erhältlich.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.