Krabis 7+7-Plan beginnt mit 500 Touristen

Foto: Tourism Authority Of Thailand
Foto: Tourism Authority Of Thailand

KRABI: Das 7+7-Sandbox-Progamm der Provinz Krabi für geimpfte Touristen ohne Quarantäne beginnt am Sonntag und ist in der Anfangsphase auf 500 Besucher beschränkt.

Nach einem siebentägigen Aufenthalt in Phuket werden 500 ausländische Gäste erwartet, die zwischen dem 10. und 30. August mit dem Boot über die Anlegestellen Ratsada und Ao Por nach Koh Phi Phi, Railay Bay und Koh Ngai reisen können, informierte Sasithorn Kittidhrakul, Präsidentin der Krabi Tourism Association. Die Tourismusbranche hat sich zum Ziel gesetzt, im August und September 7.000 oder 10 Prozent der Besucher aus Phuket zu empfangen. Auf der Koh Phi Phi gibt es 15 Hotels mit einem Safety and Health Administration (SHA) Plus-Zertifikat, drei in Railay Bay und eines auf Koh Ngai.

Sasithorn sagte weiter, Krabi wolle mehr Gebiete für Urlauber öffnen und ihnen ermöglichen, direkt zum Airport Krabi zu fliegen. Das dritte Terminal wird voraussichtlich Ende Oktober eröffnet. Durch den Ausbau des Flughafens wird die Passagierkapazität auf 8 Millionen pro Jahr verdoppelt und die Zahl der zulässigen Flüge erhöht. „Der Plan, den Flughafen vollständig wiederzueröffnen, hängt von erfolgreichen Impfungen bis Oktober ab. Bisher sind nur 22 Prozent der Provinzbewohner geimpft worden", so Sasithorn.

Laut Charintip Tiyaphorn, Präsident des Tourismusrates von Krabi, wollen Hotels und Reiseveranstalter jetzt Marketingpläne starten, um Touristen anzuziehen, insbesondere aus den USA, aus Großbritannien und Deutschland. Israel und die Vereinigten Arabischen Emiraten gelten als neue potenzielle Märkte.

Koh Phi Phi meldete seit dem 6. November 2020 keine neuen Covid-19-Fälle, Railay Bay seinen letzten Fall am 25. April, und auf der Koh Ngai hat es noch keine Infektion gegeben. Krabi verfügt über 1.100 Krankenhausbetten. Wenn innerhalb einer Woche 70 neue Fälle in den Sandboxgebieten auftreten oder wenn die Hospitalisierungsrate 80 Prozent der Gesamtbettenkapazität erreicht, soll der 7+7-Sandbox-Plan beendet werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ingo Kerp 30.07.21 12:50
Phuket vor die Wand gefahren, Samui am Ende und jetzt soll ein letzter verzweifelter Versuch Krabi retten.