Kontroverses Corona-Shopping

Ob auf der Rolltreppe oder im Lift: Im ganzen Einkaufszentrum befinden sich Vorgaben zur Beachtung der sozialen Distanz. Foto: Terminal 21 Pattaya
Ob auf der Rolltreppe oder im Lift: Im ganzen Einkaufszentrum befinden sich Vorgaben zur Beachtung der sozialen Distanz. Foto: Terminal 21 Pattaya

PATTAYA: Mit dem Inkraftreten der zweiten Phase der Lockerung der Corona-Beschränkungen durch die Regierung am 18. April haben ab sofort wieder alle Einkaufszentren im Land unter Beachtung strenger Auflagen und Regeln zur Reduzierung der Covid-19-Gefahr geöffnet. Und die haben es in sich.

Wer sich bisher noch nicht von seiner zur neuen Normalität gewordenen Selbstisolation zu Hause aufraffen konnte, um einen Einkaufsbummel durch Pattayas Konsumtempel zu unternehmen, oder bereits beim bloßen Gedanken an ein trotz Beachtung des „social distancing“ erhöhtes Menschenaufkommen Panikattacken erleidet, für den hat das Terminal 21 Pattaya auf seiner Facebook-Seite den Videobeitrag „Together New Shopping Experience“ veröffentlicht, mit dem die neuen Corona-Maßnahmen in dem Einkaufszentrum erläutert werden. Ob man sich dank der neuen Regeln beim Einkaufen nun gleich viel sicherer fühlt oder ob sie die Lust auf einen Shopping-Mall-Besuch im Kein ersticken, das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.