Komitee soll Bangkoks Öffnung vorbereiten

Bangkoks Gouverneur Aswin Kwanmuang lässt ein Komitee aufstellen, das die Öffnung der Hauptstadt am 1. November vorbereiten soll. Foto: The Nation
Bangkoks Gouverneur Aswin Kwanmuang lässt ein Komitee aufstellen, das die Öffnung der Hauptstadt am 1. November vorbereiten soll. Foto: The Nation

BANGKOK: Der Gouverneur von Bangkok, Aswin Kwanmuang, unterzeichnete am Montag (18. Oktober) eine Anordnung zur Aufstellung eines Komitees zur Vorbereitung der Öffnung der thailändischen Hauptstadt für ausländische Touristen im nächsten Monat.

Ab dem 1. November wird Bangkok ausländische Besucher aus Ländern mit geringer Covid-19-Infektionsrate ohne Quarantäne aufnehmen, vorausgesetzt, sie sind vollständig geimpft und mittels RT-PCR-Methode negativ getestet.

Dem Gremium werden Vertreter aller Bezirksämter, des Ministeriums für Tourismus und Sport, des Ministeriums für öffentliche Gesundheit, des Außenministeriums, der Einwanderungsbehörde und der thailändischen Flughäfen angehören. Dem Gremium werden auch Berater der thailändischen Handelskammer, des thailändischen Industrieverbands, des thailändischen Hotelverbands und des thailändischen Einzelhandelsverbands angehören.

Das Gremium wird von einer neu eingerichteten Kommandozentrale in der Bangkok City Hall 2 im Bezirk Din Daeng aus arbeiten.

Der Gouverneur sagte auch, dass es in Bangkok derzeit 3.307 Hotels gibt, die nach dem SHA-Standard (Safety and Health Administration) zertifiziert sind, und 352 Hotels, die den SHA+-Standard erfüllen. Diese Hotels werden ausländischen Besuchern Unterkunft bieten, während sie auf das Ergebnis des RT-PCR-Tests warten.

„Was die Impfquote in Bangkok betrifft, so wurden etwa 69,77 Prozent der Einwohner mit zwei Dosen des Covid-19-Vakzins geimpft. Wir glauben, dass wir das Ziel von 70 Prozent bald erreichen werden“, fügte er hinzu.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Mike Paper 21.10.21 12:27
Sandbox Prozess auch für Bangkok?
Weis jemand, ob man bei Ankunft in BKK nach dem 01.11.2021 erst 7 Tage in dieser Provinz bleiben muss (ähnlich Sandbox auf Phuket) oder kann man direkt bspw nach Chonburi weiterreisen, sobald der PCR Test negativ ist. Vielen Dank an die Runde.
Timucin Batur 21.10.21 03:30
Chaos
Leider immer noch keine richtige Lösung und Plan.
Es wird eine Übernachtung benötigt und wenn das nicht 100% sichere PCR-TEST negativ kommt, dann gibt es erst mal zwei Wöchigen richtig teuren Quarantäne Hotel ! Und die Buchungen die du vorher schon gebucht hast geht auch verloren damit auch dein Geld!
Wird ein direkter Flug benötigt oder nicht ?
Welche Unterlagen brauchen wir nach Thailand zu kommen ab 1.November?
İst bis 30 Tägigen Reise Visa frei ?
Brauchen wir ein Covid Versicherung?
Nichts ist veröffentlicht worden!
Derk Mielig 21.10.21 00:50
@Scharf
Ja, genau, dass hatte ich ja geschrieben, "Impfquote von ca. 80%". Selbstverständlich ist damit die Quote der Geimpften gemeint, die alle notwendigen Dosen bereits erhalten haben. Vor 13 Tagen waren die 80% lediglich eine pauschale Hochrechnung, heute ist sie Realität.
Guenter Scharf 20.10.21 22:00
Nochmqls zur Impfquote in Deutschland
@Derk Mielig, 20.10.21, 21:30; Ich bleibe dabei, das vor 13 Tagen die Impfquote bei 84 % (Erstimpfung) bzw. 80 % (Zweitimpfung) lag.
Das RKI hatte seine ereten Zahlen (79 bzw. 75 %) ja selbst korrigiert. Findet man allerdings nur in deutschen Tageszeitungen (FAZ, Welt, Merkur, Süddeutsche) vom 7.-9. Oktober und nicht z. B. bei "corona-in-zahlen".
Derk Mielig 20.10.21 21:30
Quelle über Impfquote in Deutschland
Rechnet man alle Bürger Deutschlands unter 12 Jahren heraus, kommt D auf eine Impfquote von ca. 80%
Lt RKI wurden bis gestern 54.900.000 Bürger in D zwei mal geimpft, auf die Gesamtbevölkerungszahl von 82 Mio. Menschen gerechnet, ergibt dies eine Quote von 66%.
Die deutschen "Systemmedien" stellen das also korrekt dar.
Guenter Scharf 20.10.21 21:20
Quelle über Impfquote in Deutschland
@Manfred Weickert, 20.10.21, 09:50: Leider kann man in den FARANG-Kommentaren ja keine Links nennen (so die Kommentarrichtlinien). Das Dashboard des RKI verstehe ich auch nicht.
Aber in deutschen Tageszeitungen (Welt, FAZ, Süddeutsche, Merkur) vom 7.-9. Oktober finden Sie Berichte über die aktualisierten Impfquoten.
Guenter Scharf 20.10.21 21:13
RKI korrigiert Impfquoten
@Manfred Weikert, 20.10.21, 9:50: Leider lassen die FARANG-Kommentarregeln keine direkten Links zu. Aber schauen Sie mal in deutsche Tageszeitungen vom 7.-9. Oktober (Welt, FAZ, Süddeutsche, Merkur, ...)
Mike Paper 20.10.21 21:12
Sandbox Verfahren wie auf Phuket?
Weiß jemand wie das mit der Ein- und Weiterreise genau abläuft? Also wenn ich in BKK lande dann aber bspw weiterreisen möchte nach Phanat Nikom (Chonburi) geht das ohne 7 Tage Aufenthalt in BKK (iSRH Plus Hotel)? Auf Phuket ist es ja so, dass man die ersten 7 Tage die Provinz Phuket nicht verlassen darf. Ich darf mich zwar frei bewegen, aber halt nicht in eine andere Provinz düsen. Wie ist das bei Ankunft in BKK?
Vielen Dank im Voraus!
Derk Mielig 20.10.21 13:30
@Hamann - Keine Quarantäne in BKK
Dafür gibt es derzeit keine gesetzliche Grundlage!
Derk Mielig 20.10.21 13:20
@Meyer
Sie bleiben Ihrem unqualifizierten Kommentarstil treu, läuft bei Ihnen.
Manfred Weickert 20.10.21 09:50
Guenter Scharf 19.10.21 16:50
Woher sind denn die Informationen über den Impfstatus? Auf dem Dashboard RKI sind heute folgende Daten zu sehen: Vollständig geimpft 65,8% und Erst-geimpft 68,9%. Es wäre schön, wenn zukünftig auch immer dieQuellen angegeben würden.
Georg Meyer 20.10.21 08:50
@Mielig
Kam gerade rein bei n-tv
In den 13 Jahren seiner Amstzeit als Regierender Bürgermeister von Berlin beißt sich Klaus Wowereit an der Verwaltungsreform die Zähne aus. Die Hauptstadt sei "schlechter aufgestellt als jede Kreissparkasse", sagt er heute.

Nach den jüngsten Wahlpannen und den Missständen am Flughafen BER geht der ehemalige Regierende Bürgermeister Berlins, Klaus Wowereit, hart mit seiner Stadt ins Gericht. "Es gibt in Berlin so etwas wie eine kollektive Verantwortungslosigkeit", sagte er am Dienstagabend in der rbb-Fernsehsendung "Wieprecht". Die Verwaltung der Hauptstadt sei, so der SPD-Politiker, "heute schlechter aufgestellt als jede Kreissparkasse".
Rudolf Kühn 20.10.21 03:21
SHA Hotel
Sehr guter und durchdachter Beitrag von Thorsten. Genau diese Details fehlen bisher und verhindern eine Buchung meinerseits. Bei vorsichtig geschätzten 10.000 Touris pro Tag braucht man eine enorme Laborkapazität an Personal und Material um das in 24 Std. zu stemmen. Bei derzeit weltweit knappen Ressourcen für Labore, Pipettenspitzen etc. wird das zu lange dauern bevor das Ergebnis da ist und man frei reisen kann. Ich denke das läuft nicht im Sinne des Touristen und man hängt fest und sämtlich Planung geht schief. Ich habe mich jetzt entschieden erst Ostern zu fliegen. Hoffe auf klare Verhältnisse bis dorthin.
Peter Hamann 20.10.21 02:58
Quarantäne
Ich habe heute mit der Botschaft in Berlin telefoniert! Laut der Botschaft gibt es nach bevor noch die Quarantäne! Die Botschaften in Deutschland, sind bis heute, noch nicht darüber informiert worden, das es ab den 01.11.2021 keine Quarantäne geben soll! Und nach dem Schreiben vom Gouverneur gibt es auch noch eine Quarantäne! Wer weiß wie lange man auf das Ergebnis warten muss, bis dahin muss man im Hotel bleiben, und Bezahlen! Das ist für mich auch eine Quarantäne! Oder sehe ich das falsch?
Derk Mielig 19.10.21 23:40
@Meyer
Der Einzige hier, bei dem es nun auf einmal um PCR-Tests für Menschen mit "Covid Verdacht" gehen soll, sind Sie! Alle anderen kommuniziere zu PCR-Test´s für Ein-, Aus und Weitereisende, also Touristen. Um das zu erkennen muss aber niemand extra nach Berlin reisen.
Aber wissen Sie was, Sie haben trotzdem Recht, einfach so, weil ich gerade so richtig "ganz scharf" geworden bin. Und dass ist erst einmal gut so, aba so richtisch!!
Thorsten Göldner 19.10.21 23:31
SHA Hotel
Ich habe mich ja in den letzten Tagen bereits gefragt wie das bei der Ankunft ablaufen soll oder könnte. Jetzt will man also die ankommenden Gäste direkt ausschließlich in ein SHA zertifiziertes Hotel verfrachten und dort dürfen sie dann auf das Ergebnis warten. D.h. also ich kann bis zum Ergebnis auch keine Weiterreise planen geschweige denn buchen da ich nicht weiß wie lange es dauert bis das Ergebnis da ist. Sollte es tatsächlich so sein, dass tausende Touris jeden Tag aufschlagen, dann werden sie es sicher auch nicht schaffen, innerhalb von 24 h ein Testergebnis zu bekommen. Das ist doch alles scheiße wie die sich das vorstellen. Warum akzeptiert man nicht einfach den PCR Test den man zuhause noch machen muss? Ich habe mich echt auf Thailand gefreut. Aber wenn ich das jetzt lese, dann wird es dieses Jahr wohl doch noch Mexico werden. Soll auch ziemlich geil sein.
Klaus Huber 19.10.21 23:29
So ähnlich wie mit Weihnachten - Überraschung: Bis zum 1. November sind es noch 12 Tage (anderes Zählen mag einen kleinen Unterschied ergeben). Worauf muss man bei Buchungen achten? Warten im Quarantänehotel? Wie? Kosten?
Wieder asymmetrische Bestimmungen für Inländer und Ausländer? Fragen über Fragen.

Zum "webbasierenden" (elektronischen) Einreiseformular - in den USA gibt es ESTA, in der EU gibt es das EU PLF (noch bie gehört, weil noch nicht benötigt) - Griechenland hat ein eignes (Ankunft ohne 500€). Alles keine Hexerei. Liest man sich aber die griechischen Regeln zur Einreise durch, dann stellt man fest, unkompliziert, vernünftig und folgert "nix wie hin".
Georg Meyer 19.10.21 23:00
Hr. Mielig
Auch fuer Sie als Berliner, ganz scharf, Doppeltgeimpfte mit eventuellen Covid Verdacht bezahlen den Test in D nicht! Wenn Sie als Vollgeimpfter nach Thailand fliegen, müssen Sie den Test bezahlen, da bei Ihnen kein Covid Verdacht vorliegt. Doppeltgeimpfte in D brauchen keinen Covid Test mehr. Ungeimpfte müssen zahlen, das ist auch gut so.
Derk Mielig 19.10.21 22:00
@Meyer - Selbstverständlich ...
... ist ein PCR-Test in D nicht kostenfrei, weder für Geimpfte noch für Ungeimpfte, deshalb war das SCHARF beobachtet:
"In Deutschland zahlen Sie für einen Test 50-90 €".

Und Ungeimpfte in Zukunft auch für die evtl. notwendigen Schnelltests.
Georg Meyer 19.10.21 21:20
Hr. Scharf, Kommentar 16,00
Sie sind mal wieder sehr unscharf. Den PCR Test müssen in D nur UNGEIMPFTE bezahlen, seit Mitte Oktober. Bekanntlich müssen alle in Thailand einreisende Touristen doppelt geimpft sein. Feiner Unterschied.
In Thailand ist alles günstiger? Wenn Sie sich jeden Tag auf dem Thai Markt ernähren...Ja. Fuer mich Butter 6 Euro [D 2 Euro], Schwarzbrot 500g, 4Euro [D 2 Euro}, Käse, Aufschnitt, Steak, Kaffee usw günstiger als in D?
Wo leben Sie? Doch nicht in Phuket.
Guenter Scharf 19.10.21 20:10
@Ole Bayern, 19.10.21, 18:40: Wo habe ich denn jemals geschrieben, dass es eine Währungsreform geben würde? Nie und nimmer!
Meine pünktliche Rentenzahlung ist schon wichtig, aber nicht die "Hauptsache". Das ist eher die Gesundheit.
Michael Meier 19.10.21 19:40
@ Marcel
Golf ist hier am Mekong sehr günstig und es stimmt. Es sind alles Rentner wie ich die mit Tourismus nix zu tun haben. Es geht fast nur um Politik und alte Männerfantasien wenn sie mit den hübschen Caddys rumflirten.
Harald 19.10.21 19:20
@Guenter
In Verbindung mit ~500€ pro Flug kommt da doch schon was zusammen, wenn man etwas aufs Geld schauen muss. Insbesondere viele Backpacker und Studenten (auf die viele kleinere Guesthouses angewiesen sind/waren) werden sich das 3x überlegen. Als ich noch studiert habe, hätte ich z.B. unter solchen Bedingungen verzichtet, obwohl ich mir das Leben vor Ort sehr gut leisten hätte leisten können.

Auch die Gefahr dass ein PCR Test bei Ankunft dann doch positiv ist, und man gezwungermaßen dann in mehrwöchige Quarantäne gesteckt wird ermuntert niemanden.

Sicher, dem reisefreudigen Rotlichtrentner stört sowas nicht, aber den Standardtourist der nur 2-3 Wochen entspannen will dürfte das die Reiselust in Summe doch definitiv verhageln.
Derk Mielig 19.10.21 18:40
Wieder was los hier!
Sind neue Verschwörerquerulanten in da House?
Ole Bayern 19.10.21 18:40
Herr Keaseling, bei einigen Beiträgen merkt man...
...hier u.a. auch von Ihnen , daß Ihnen außer reisen wohl nichts weiter am Herzen liegt .
Die EU ist notwendig und gut, ebenso wie der € .
Gerade D hat hiervon bisher stark profitiert.
Fahren Sie mal, wenn Sie schon so gerne reisen nach z.B. Portugal, Griechenland oder Spanien und fragen Sie die Einheimischen .. aber nicht gerade die 5 % Populisten , das ist klar.
Keiner in diesen Ländern würde den € wieder gerne gegen die damalige Landeswährung hergeben.
Die Wirtschaft im ganzen EU - Raum hat dadurch Planungs - und Kostensicherheit .
Die Schweiz kann ein Lied davon singen, wie die Wirtschaft zu kämpfen hat mit dem extrem aufgewerten SFR .
Aber klar, den Farang aus der Schweiz, welcher in Thailand wohnt stört das nicht , ganz im Gegenteil.
Wird der SFR noch stärker, steigt der Außenwert mithin auch noch mehr ...so kann man noch besser leben im Ausland ... klar.
Übrigens ein wichtiger Aspekt zum € ...es war schon im späten Mittelalter so, die Länder hatten die gleiche Währung in Gold, Und wer das gleiche Geld hat schießt nicht aufeinander.
Erst als dann die nationalen einheitlichen Goldwährungen z.T. aufgegeben wurden...ging es los mit den Kriegsgelüsten .
@ Herr Scharf...auch Sie irren sich, es wird keine Währungsreform geben. Das erledigt die Null - o. Niedrigzinspolitik bei gleichzeitiger höherer Inflation selbstständig. Und solange erfolgt auch Ihre Rentenzahlung pünklich nach Thailand - sicher -, daß ist ja bei Ihnen die Hauptsache, wie Sie selbst schrieben.

VG Ole
Andreas Keasling 19.10.21 18:40
@Marcel Wallace:
warum sollte es in Thailand anders sein als überall auf der Welt, inklusive Deutschland. ich sehe nicht dass sich unsere Großkopferten, inkl. der Mehrheit der Politiker, für die Belange der einfachen Bevölkerung interessiert.Außer der LINKEN vielleicht, die aber gleich die ganze Welt retten will.
Derk Mielig 19.10.21 18:40
@Wallace
Mich würde mal interessieren, was die Gesprächsthemen einiger Golfspieler an Einigem über die Nächstenliebe in dem Land aussagt....
Marcel Wallace 19.10.21 18:30
@Meier
sehr interessant. Denke wenn Thais viel Zeit am Golfplatz verbringen werden Sie a.) vom Tourismus nicht abhängig sein und 2) sowieso finanziell gut aufgestellt sein. Eher traurig eigentlich, dass sich keiner für diese Dinge interessiert und dass es einem erheblichen Teil der Bevölkerung wahrlich nicht gut geht. Sagt einiges über die Nächstenliebe in dem Land aus....
Michael Meier 19.10.21 18:20
@ Jürgen Franke
Hast Recht, ich lebe unter Thais und spiele auch täglich Golf mit Ihnen. Eine Runde dauert 2 Std. und sie quatschen die ganze Zeit pausenlos über alles Mögliche außer Touristen und Öffnungen.
Joerg Obermeier 19.10.21 18:00
@ Andreas Keasling 19.10.21 16:30
Das Ende des Abendlandes ist nah! Alle aus und vorbei. Oh Menschheit, wie ist das furchtbar!
Jürgen Franke 19.10.21 17:00
Herr Keasling, Sie können davon ausgehen,
dass sich die Mehrheit der Bevölkerung nicht so intensiv mit dem Thema befaßt wie Sie, denn die Menschen wurden in ihrer Meinung, durch die Meinungsmache der Medien, gespalten. Der Schaden, der durch die Coronamaßnahmen angerichtet wurde, ist unabsehbar und übersteigt jedes Vorstellungsvermögen. Der Euro war eine Fehlgeburt, da die Wirtschaftssysteme in Europa nicht unterschiedlicher sein konnten. Der Schuldenberg ist nur durch eine Währungsreform abtragbar.
Guenter Scharf 19.10.21 16:50
Impfquote in Deutschland
@Andy, 19.10.21, 16:00: Deine Impfquote von 66 % für Deutschland ist nicht aktuell. Laut Robert-Koch-Institut waren es vor einer Woche zunächst 79 % (Erstimpfung) bzw. 75 % (Zweitimpfung), dann Norden sie wegen Erfassungsproblemen auf 84 bzw. 80 % korrigiert.
O. k., die Impfungen gingen ja schon im Januar d. J. Los.
Guenter Scharf 19.10.21 16:40
Impfquote in Bangkok und Thailand
@Marco, 19.10.21, 16:00: Die 70 %-Impfquote dürfte in Bangkok doch locker zu erreichen sein.
In Gesamtthailand sieht's noch nicht ganz so gut aus (am 15. Oktober 53 % Erstimpfung, 36 % Zweitimpfung)
Laut Gesundheitsministerium sollen bis Ende des Monats 61 bzw. 37 % erreicht werden, bis Ende November 75 bzw.55 % und bis Jahresende 85 bzw. 70 %.
Ich denke nicht, dass die Infektionszahlen wieder steigen werden. Sie pendeln jetzt ja seit ca. 2 Wochen zwischen 9.000 und 11.000 - nach dem Höchststand bei 23.000. Da scheinen die Impfungen schon was bewirkt zu haben
Schade ist wirklich, dass man als Geimpfter nicht 100 % immun ist.
Andreas Keasling 19.10.21 16:30
Joe Siemens 19.10.21 15:46 70% der Bevölkerung in
Ja, hier wie dort biegen sich die Regierenden die Zahlen zurecht damit sie in die gerade anfälligen Maßnahmen der Regierung passen. Kritische Stimmen werden gelsöcht, zensiert oder notfalls mit polizeilichen Maßnahmen zur Räson gebracht damit sie verstummen. Nur wer sich intensiv mit dem Thema beschäftigt hat, fallen die Widersprüche auf, sowohl bei uns, als auch anders wo. Gute Nacht Deutschland, so frei wie wir in den 60iger un d70iger Jahren des letzten Jahrhunderts waren, werden wir nie wieder sein. Auch ohne EU konnte man durch ganz Europa reisen ohne angehalten oder kontrolliert zu werden, nur der EURO war geissermaßen der Fortschritt weil man nicht mehr für jedes Land einzeln Geld tauschen musste.Vielleich tkommt ja mit dem Neustart die weltweit gültige Einheitswährung. So wie die Regierungen derzeit Schulden aufnehmen, wird daran wohl kein Weg vorbeigehen. Es wird gehandelt als seien die derzeitigen Währungen schon Geschichte.
Marco 19.10.21 16:00
Wie lange?
Bin gespannt, wie lange die Öffnung dauert. Wenn noch nicht genügend eigene Leute geimpft sind und auch nur wenige Touris kommen werden die Fallzahlen nach oben gehen befürchte ich. Als geimpfter bin ich ja nicht immun. Ist ja in Singapur schon passiert. Aber grundsätzlich wäre eine „Normalisierung“ sehr wünschenswert.
Guenter Scharf 19.10.21 16:00
Kosten für PCR-Tests
@Harald, 9.10.21, 14:50: Nichts ist umsonst - weder in Deutschland noch in Thailand. In Deutschland zahlen Sie für einen Test 50-90 € (Hövhetpreis an Flughäfen). In Thailand kosten die Tests ca. 5.000 Baht (= ca. 150 €). Ja, das macht schon 200 €/Person bzw. 400 € für ein Paar.
Da ist Thailand mit den PCR-Tests nun mal teurer als Deutschland. Aber ALLES andere ist ja günstiger.
Andy 19.10.21 16:00
Günter
Ich kann diesen Zahlen nicht glauben.
Thailand hat sehr spät angefangen zu impfen.
Nun will BANGKOK die meisten europäischen Städte überholt haben?
In D sind momentan 66,ungrad vollständig geimpft.
Was mich noch mehr stört, sind die derzeitigen Einreisebestimmungen.
Niemand weiß nix genaues.
Als ich im Mai meine Reise für Juni plante, wurde zwar viel abverlangt, aber man wusste was benötigt wurde und konnte eins ums andere abarbeiten.
Jetzt werde ich noch 1-2 Wochen warten, dann einen umbuchbaren Flug buchen, vielleicht klärt das Komitee mal was bis dahin.
Gute Zeit, bis bald
Joe Siemens 19.10.21 15:46
70% der Bevölkerung in Bangkok Geimpft

Noch vor ca. 2 Wochen, waren nur 40% in Bangkok geimpft , aber 2 Wochen später sind es 70% LOL
Das ist wirklich ein REKORD, und andere Länder sollten sich da ein Beispiel nehmen :)
Dirk 19.10.21 15:44
Offizielle Anordnungen
Bisher verderben viele Köche den Brei,ich warte auf offizielle Aussagen wie sich die Einreise gestalten wird.
Das "warten" auf ein Ergebnis werden aber nicht viele ausländische Touristen mitmachen...
Martina Mann 19.10.21 15:40
Und der Transit?
Auf was müssen sich Reisende einstellen, die bsp. über Bangkok weiter in Thailand reisen wollen?
Marcel Wallace 19.10.21 15:20
ich bin wahrlich gespannt
....wie sich das alles entwickeln wird. Diesen Zirkus werden nicht viele Touris mitmachen. Mal sehen wann Erleuchtung einsetzt wird....Ich bin ja als Österreich in einem Hochrisikoland mit Inzidenz ca 170...wie gerne wäre ich in UK, dem "low risk" Land mit Inzidenz von >400....wollte gestern schon fast auf gut Glück einen Flug von Wien nach BKK buchen, denn ich bin relativ davon überzeugt, dass die EU als ganzes einreisen werden darf....nur Deutschland ist ja schwachsinnig....habe dann aber doch nicht gebucht, denn falls Österreich wahrlich nicht auf DER LISTE steht und ich nach Phuket müsste, müsste ich ja direkt hinfliegen....obwohl es in meine Zeitraum nicht mal einen Direktflug von Wien nach Phuket gibt, sondern nur mit 1 Stop bei den Kamelen...

ich sehe die Tourismus Saison den Bach runtergehen....echt schade für Thailand und vor allem für die Bevölkerung....naja, Militärs sollten sich halt ums Militär kümmern und nicht ein Land regieren. Was haben die schon Ahnung von Wirtschaft..
Harald 19.10.21 14:50
PCR Tests
Also wenn ich das richtig verstehe, sollen hier doppelt geimpfte einmal vor Abflug und einmal nach Ankunft PCR getestet werden um überhaupt erstmal ins Land gelassen zu werden. Das belastet die Reisekasse für Paare z.B. nochmal locker mit 400€ Extra - bevor der Urlaub überhaupt angefangen hat!
Das sollte dringend überdacht werden, sonst wird das die nächste Luftnummer.
Guenter Scharf 19.10.21 14:40
Öffnung von Bangkok - alles klar
@Andy, 19.10.21, 13:50: Warum soll die Impfquote nicht stimmen? Weisst du was anderes?
@Martin Hustadt, 19.10.21, 13:40: Z. Z. ganz einfach: Vor dem Abflug ein PCR-Test, bei der Ankunft ein PCR-Test und dann im Hotel auf das Ergebnis warten.
Obwohl man natürlich nicht weiß, was dem Komitee noch einfällt. Es war ja auch schon mal von der Einrichtung von Abstrivhzentren für Antigen-Tests die Rede, deren Ergebnisse man schon nach 15 Min. hat.
Wolfgang Mischel 19.10.21 14:40
Es wurden "etwa" - also ungefähr - .....
..... 69,77 % komplett geimpft, nicht 69,76 % oder 69,78 %, nein, ETWA 69,77 %. Und die angestrebten 70 % sollen bald erreicht werden. "Etwa" 69,77 % sind für mich FAST 70 %. Also wo ist das Problem, die paar Männekes und Fräukes bekommt man doch schnell zusammen.
Spass beiseite : Als normaler Tourist mit 2 - 4 Wochen Urlaub würde ich mir das alles nach wie vor nicht antun.
Und die thailändische Bevölkerng braucht keine Angst zu haben das die ausländischen Touristen, die ja mindestens "3mal chemisch gereinigt" sein müssen, bevor sie überhaupt die Reise antreten dürfen, das Virus einschleppen. Das erledigen andere Personen die relativ ungehindert ohne irgendwelche Auflagen zu erfüllen die Grenzen überschreiten.
Martin Hustadt 19.10.21 14:30
und wenn das unter Komitee nicht weiss was das obere Komitee beschlossen hat dann muss erst wieder das mittlere Komitee beratschlagen. Also nachdem dann die ersten vereinzelten Touristen die in 2021 noch kommen wieder fort sind hat mann ja bis zum naechsten Ansturm in 2022 wieder etwas Zeit gewonnen.
Ingo Kerp 19.10.21 14:00
Dann scheint es ja richtig los zu gehen. Ein Komitee wird erst mal gebildet, das viele schlaue Vorschläge machen wird, wie man es in TH kennt. Danach müssen nur noch die Touris mitspielen und sich den Bedingungen unterwerfen, wie beschrieben. Oder ein paar Tage warten und dann gibt es neue Bedingungen vom schlauen neuen Komitee.
Andy 19.10.21 13:50
Impfquote
Von 69,77 Prozent ?
Wer's glaubt, wird selig.
Wer's nicht glaubt, der kommt auch in Himmel.
Urs Widmer 19.10.21 13:50
Anordnung zur Aufstellung eines Komitees ……….. .
Martin Hustadt 19.10.21 13:40
noch mehr Test's ?
Also vor Reiseantritt RT-PCR. Ankunft Bangkok Airport wieder RT-PCR Test um ueberhaupt Einreisen zu duerfen. Dann im Hotel warten aufs Ergebnis oder da gleich wieder ein RT-PCR Test. Da steigt doch keiner mehr durch. Warum Einach wenns auch kompliziert geht :-)

Tondidi 19.10.21 13:00
Naegel mit Koeppe
Na, das wird dann ja eine richtig schlagkraeftige Gruppe. Kurze Wege, kurze Entscheidungen. Freuen wir uns auf den 01.11. und darauf, dass es dann wieder bergauf geht!