Internationales Impfzertifikat für Fluggäste

Foto: Daily News
Foto: Daily News

BANGKOK: Mehrere Behörden in der Hauptstadt und landesweit stellen einen „Vaccine Passport" bzw. ein Internationales Impfzertifikat aus.

Diese sind die internationale Seuchenkontrolle am Flughafen Suvarnabhumi, das Bamrasnaradura Infectious Diseases Unit in Nonthaburi, das Urban Institute for Disease Prevention and Control in Bang Khen (nördliches Bangkok) sowie die Büros der Abteilung für Seuchenkontrolle (Department of Disease Control) an anderen Orten. Antragsteller müssen einen Nachweis über ihre Reise vorlegen, z.B. ein Flugticket, ihren Reisepass, einen Nachweis über die Covid-19-Impfung und 50 Baht bezahlen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Jürgen Franke 23.05.21 22:50
Danke TheO Swisshai, für diese deutlichen
Worte zu so später Stunde. Zu dem Thema Vergangenheit jetzt nur kurz: Meine Eltern und die Mehrheit der Deutschen haben seinerzeit, entweder weggesehen oder mitgemacht, bis zum Untergang.
TheO Swisshai 23.05.21 22:10
@Juergen Bongard / Nichts gelernt
Irgendwie kommt es mir bekannt vor, wenn in Deutschland mit den Finger auf unschuldige und harmlose Menschen, die niemandem etwas getan und gegen kein Gesetz verstossen haben, gezeigt wird und wenn völlig gesunde Menschen als schädlich und gefährlich gebrandmarkt werden, nur weil sie eine andere Einstellung haben!
Damals hat es auch damit angefangen, dass man die Freiheiten dieser Menschen eingeschränkt hat , dann wurden sie gekennzeichnet, ..ich glaube ich muss nicht weiter erklären, Sie sind inzwischen sicher auch drauf gekommen was und wen ich damit meine.

Das gleiche Denken wie Sie es an den Tag legen, hat damals zur Katastrophe geführt, ist Ihnen das bewusst? Ich befürchte fast, es war Ihnen klar, denn Sie werfen ja auch bewusst alle in einen Topf und verurteilen generell alle die sich jetzt nicht umgehend impfen lassen wollen. Völlig egal warum, ob aus Angst, oder weil ein Arzt davon abgeraten hat, spielt anscheinend absolut keine Rolle

Haben Sie den gar nichts aus der Geschichte gelernt, oder wieso greifen Sie Menschen an, die Ihnen absolut nichts angetan haben und Ihnen auch nichts antun können selbst wenn sie wollten, da Sie sich ja sicher Impfen liessen? Meinen Sie etwa, was damals nicht gut war, sei heute besser?

Und ich dachte immer, sowas würde sich in Deutschland nie mehr wiederholen. Ein tragischer Irrtum.
Juergen Bongard 22.05.21 23:16
Joerg Lohkamp hat vollkommen Recht und
deutlicher als er koennte ich es auch nicht sagen. Die diversen Aussagen über die Gefährlichkeit des Virus in Prozenten oder im Vergleich mit der Grippe ist voelliges Gebrabbel und Unsinnig.
Fakt ist: jeder der sich nicht impfen lassen will - aus welchen Gründen auch immer - ist eine Gefahr für seine Umgebung. Siehe Querdenker!! Mehr Geimpfte auf Intensivstationen? so ein Quatsch. Gehen Sie doch mal auf diese Stationen und sehen was dort Covid 19 mit den Menschen macht, wie hilflos sie dort liegen und die Angehoerigen weinen. Erzählen Sie denen doch mal von Ihrer Prozentrechnung - ist bestimmt sehr hilfreich und troestend.
Diese ganzen Schreiberlinge welche Covid verharmlosen und von Menschenrechte schwafeln sind die gleichen, welche vor einem Jahr hier das Virus total geleugnet und Fakes verbreitet haben. Gates und dergleichen haben das Virus verbreitet etc. Davon hoert man jetzt nichts mehr, weil die Erkenntnis der Wahrheit sich nicht mehr leugnen lässt.
Da wird eben neues Erfunden und willig verbreitet.
Herr Lohkamp lassen Sie sich nicht beirren, aber es ist hier das Gleiche wie bei den Trump-Anhängern: sie koennen tausendmal beweisen das die ein Lügner war und ist, aber sie werden es weiter behaupten das er Recht hat. Ich habe es augegeben gegen so etwas noch meine Zeit zu vergeuden.
Thorsten Haase 21.05.21 11:40
Impfen Klug ?
@Jörg Lohkamp
Vor Impfbeginn am 28.02 sind 89 Menschen in 13 Monaten an oder mit Corona in Thailand gestorben.
Seit Impfbeginn über 600 in 3 Monaten... Was ist daran eine gute Bilanz ?
Ganz zu schweigen von den irreversiblen Impfschäden. Langzeit folgen nichtmal eingerechnet.
Und wussten sie auch das Sympthomlose nicht Ansteckend sind. Bis heute gibt es keine Studie die darlegt das diese Ansteckend sind. Und wenn ich krank bin bleibe ich zu Hause. So einfach ist es.
Jürgen Franke 21.05.21 10:40
Mit der Angst der Menschen
kann jede Regierung ganz bequem den Bürgern ihren Willen, mit einer gleichgeschaltenden Medienlandschaft, aufzwingen. Besser wäre es, sie vernünftig aufzuklären und, mit nachvollziehbaren Argumenten, zu informieren.
Dieter Kowalski 21.05.21 10:20
@ Herr Lohkamp
Das Leben an sich, ist lebensgefährlich.PUNKT.

Panikmache bringt weder Ihnen noch anderen mehr Lebensqualität.
Die Zukunft wird uns zeigen, was wir in dieser Pandemie richtig oder falsch gemacht haben,
denn niemand, weder Sie, noch ich, noch alle anderen Poster hier, haben die alleinige Wahrheit gepachtet.
Im übrigen
Michael Meier 21.05.21 07:00
Lohkamp vs Frank
Absolut richtig ! "überwiegend Geimpfte befinden sich in den Intensivstationen" das Personal ist geimpft !
Jörg LOHKAMP 21.05.21 06:40
@ Ben Frank
ok - ich verzichte auch - weil es bereits sehr spät ist - auf jeglichen weiteren Kommentar,
WIR BEIDE sind mit unseren Meinungen - zu weit - auseinander, das gilt es zu akzeptieren.

Ihnen auch noch einen schönen Abend + eine gute Nacht.

(Wer mich gerne für -MEINE MEINUNG- angreifen möchte darf das auch gerne weiter tun.)
Jörg LOHKAMP 21.05.21 06:20
@ Thorsten Haase
ich möchte noch einmal auf Ihren Kommentar eingehen + auch einmal zustimmen.

Die Aussage das ca. 99,85% die Infizierung überleben werden mag ja stimmen, ist aber je nach VARIANTE
+ Länderregion unterschiedlich hoch. Es wird auch immer behauptet " Grippe wäre schlimmer ", weil weltweit mehr daran sterben würden, CORONA wäre zur Zeit nur mehr in den Medien präsent.

Das lasse ich einmal so stehen + unkommentiert, das überlasse ich ANDEREN.

Am WICHTIGSTEN erscheint mir - ICH möchte - DURCH MEIN VERHALTEN - niemanden WISSENTLICH infizieren. Das ist DER ENTSCHEIDENDE UNTERSCHIED - das mache ICH gerne durch MEIN VERHALTEN deutlich.

Ich respektiere einerseits IHRE Meinung - andererseits - verurteile ich aber die IGNORANZ die damit verbunden ist. Im ERGEBNIS ist das nichts anderes als EGOISMUS.

Ihr Verhalten steht im vollkommen Gegensatz zum - gutem MITEINANDER - und folgenden Leitspruch:

LEBEN + LEBEN LASSEN, - SIE " GEFÄHRDEN JEGLICHES LEBEN " - alleine durch IHR Verhalten.

Das muß nun wirklich NICHT sein, dabei hat sich erstaunlicherweise herausgestellt das gerade das ach so kritisierte Astrazeneka - hochwirksam - auch gegen die Indische Variante + Südafrikanische Variante einsetzbar reagiert. Das CHINESISCHE Mittel - welches in großem Maße in Thailand auch zu Einsatz kommt - dageben " nur zu ca.60% - wirksam ist. Daraus kann dann jeder selber seine persönlichen Schlüsse ziehen.

Ich denke aber - den MEISTEN - in Thailand ist JEDES MITTEL recht, Hauptsache GEIMPFT.
Ben Frank 21.05.21 05:37
Jörg LOHKAMP
"den verbliebenen Rest- Verstand einsetzen"
Ich zitiere hier aus Zeitgründen und weil ich keinen Bock habe Ihren gesamten Text auseinanderzunehmen nur den kleinen obigen Abschnitt. Ich weiß ja nicht wo Ihre Schmerzgrenze bei Respektlosigkeit liegt, aber sie muss sehr weit oben angelegt sein, wenn Sie hier ziemlich dreist behaupten Sie wären NICHT respektlos Hr. Haase gegenüber gewesen! Ich werde den Teufel tun, zu versuchen Sie von Ihrer Meinung abzubringen. Kein Interesse. Sie hätten keinen Kommentar von mir zu lesen bekommen, wenn Sie nicht so übertrieben hätten, heute war aus diesem Grund das 1.x dass ich auf Ihre Schreiberei reagiert habe, obwohl Ihre Kommentare in der Vergangenheit schon desöfteren naja waren (aus meiner Sicht) , aber diesmal haben sich bei mir ALLE Haare aufgestellt. Ich gehe mit Ihnen konform, dass jeder hier auch zum Kommentar eines Anderen seine Meinung äußern kann/soll, weil gewünscht ABER BITTE AUF EINE VERNÜNFTIGE ART UND WEISE und wenn Sie der Meinung sind, Ihre Kommentare entsprechen dem, dann empfehle ich vorm Abschicken nochmal drüber lesen oder noch besser von einer neutralen Person lesen lassen. Bemerkenswert ist auch noch, dass Sie ohne mich zu kennen meine Einstellung zu dem Corona Mist zu kennen glauben und mich mit irgendwelchen erfundenen "Gleichgesinnten" in einen Topf werfen. Freue mich aber für Sie, dass ich sie zum Lachen bringen konnte und wünsche noch einen schönen Abend.
Jörg LOHKAMP 21.05.21 05:30
@ Thorsten Haase,
mit Verwunderung habe ich ihre - obskure Meinung - vernommen dass SIE der Ansicht sind auf den Intensivstationen befinden sich ÜBERWIEGEND geimpfte.

WAS FÜR EIN " SCHWACHSINN " - aus WELCHE QUELLE haben SIE das ausgegraben ?

Mir scheint SIE sind DER ERSTE - der das öffentlich macht - wenn es stimmen würde hätte sich das schon WEITER VERBREITET - AUCH IN THAILAND, weil SIE ferner hier - überwiegend LÜGEN verbreiten.

BEISPIEL GEFÄLLIG :

Die falsche Behauptung - seit Impfbeginn - gehen die CORONA-TOTEN in Thailand durch die Decke.

Das ist nachgewiesener Weise falsch - wie viele der Thailändischen Bevölkerung - sind den geimpft ?
Max. ca. 2.600.000 - dabei zur Zeit ca.800 Todesfälle - ich denke das ist eine GUTE BILANZ.
SELBSTVERSTÄNDLICH war die Bilanz - lange Zeit - besser, in der 1. + 2. Lockdown-Phase, aber das ist ja teilweise auch fast 1 Jahr her. Seit dem gab es mindestens 5 WEITERE MUTATIONEN - am Schlimmsten zur Zeit die Indische Variante.

Nur eines macht mich nachdenklich - es besteht eine GROßE GEFAHR - auch für BEREITS GEIMPFTE - an COVID-19 zu erkranken, ohne das diese das bemerken, einfach weil die Symptome kaum noch wahrgenommen werden.

Der UNTERSCHIED dabei ist aber - bei VOLLKOMMEM UNGEIMPFTEN - sind die Folgen ERHEBLICH schlimmer, viele die ÜBERLEBEN sind auch VIELE MONATE danach noch BERUFSUNFÄHIG
( z.B. meine DIREKTE Nachbarin ).

Dagegen habe ich bereits ALLES überstanden + spreche aus eigener Erfahrung,
ca. 40 % in D sind bereits geimpft.
Thorsten Haase 21.05.21 04:00
@Lohkamp
alleine Millionen können nicht Irren. Erinnert mich sehr an Galileo.....
Die meisten auf den Intensivstationen sind mittlerweile geimpfte. Sie scheinen sehr von ihrer Angst geleitet. Ich mache mir keine Gedanken mich zu infizieren weil laut Studie von Ioannidis (meist zitierter Virologe der Welt) die Überlebenschance bei diesen Virus bei 99,85 % liegt. Die Überlebenschanche ist demnach höher als bei der Grippe. Ach Grippe wo ist die denn geblieben Herr Lohkamp. Auch die Zahlen wer stirbt spricht eine deutliche Sprache. Haben sie mal darüber nachgedacht warum seit Impfbeginn die Corona Toten in Thailand durch die Decke gehen. Wünsche ihnen viel Spaß wenn sie sich die Spritze abholen.
Jörg LOHKAMP 20.05.21 23:54
@ Ben Frank,
ich muß schon sagen - ich habe über IHREN KOMMENTAR - selten so gelacht wie heute.

Darüber möchte mich erst einmal sehr herzlich bedanken - bevor ich auf IHREN KOMMENTAR -
näher eingehe.

Ich denke Mein Kommentar hat absolut NICHTS mit Arroganz zu tun. DAS GEGENTEIL ist der Fall.
Selbstverständlich lasse ich jedem SEINE MEINUNG, auch wenn diese meinen WIDERSPRUCH erweckt.

Wer HIER seine Meinung vertritt - muß IMMER mit Widerspruch rechnen - das ist legitim + auch erwünscht.

Ich habe KEINE ANGST das ICH falsch liegen könnte - da haben SIE ( und Gleichgesinnte ) vollkommen Recht. Aber ich weise auch auf DIE FOLGEN hin - welche IHRE ARGUMENTATION ( + Gleichgesinnte ) Meinung bei ANDEREN auslöst, auch DAS ist legitim.

Offensichtlich ist das - in den EINSCHLÄGIGEN KREISEN - NICHT GERNE GESEHEN !!!

Es wird IHNEN + Thorsten Haase nicht gelingen - meine Meinung zu unterdrücken, genauso wenig wie ich IHRE Meinung zu dem Thema ändern kann. Aber GEGENSEITIGER RESPEKT - bei unterschiedlichen Ansichten - sollte trotz allem gegeben sein.

Ich denke aber nicht das ICH es mit meinen kritischen Kommentaren an Respekt habe fehlen lassen,
auch wenn SIE meinen Kommentar - BEWUßT - falsch interpretieren (wollen).

Ben Frank 20.05.21 22:40
Jörg LOHKAMP an @Thorsten Haase
Allein schon Ihr 1.Satz ist der Knaller!! Mit welch einer herablassenden Arroganz Sie auftreten und das auf einem Gebiet wo NIEMAND derzeit weiß wo die Fahrt hingeht. Aber Sie trauen sich zu, versteckt hinter 200Mio. und später Milliarden Menschen, nur weil die einfach mal vertraut haben, bei Impfstoffen die im Schnellverfahren durchgewunken worden sind, diese heutige (Scheiß-) Situation beurteilen zu können? Ist LOHKAMP ein anderer Name für Gott? Ist es nur Ihre eigene Angst, dass Sie doch falsch liegen könnten, die Sie dazu bringt derartig auf Andersdenkende loszugehen?? Sie sollten besser mal anfangen nachzudenken und anderen ihre Meinung lassen! Jeder hat ein Recht darauf! Zum jetzigen Zeitpunkt, und das steht fest, weiß auf jeden Fall KEINER wie das endet. Auch Sie nicht, es sei denn, Sie sind doch Gott. (Hoffentlich bekomme ich keinen drüber wegen meiner Blasphemie)
Jörg LOHKAMP 20.05.21 18:50
@ nd
die Bank möchte ich sehen die " JENS SPAHN " noch einstellen würde.
Außerdem - als Politiker kann er doch UNGESTRAFT so viel Mist verzapfen - ohne dafür belangt zu werden, wie BEI KEINER BANK - warum sonst ist er in die POLIK gegangen ?

Und dazu noch die guten Aussichten - auch nach der Politikkarriere - + die hohen Pensionsansprüche.
" DER Mann hat bereits - in jungen Jahren - ausgesorgt.
Dafür müßten SIE - 200 Jahre hart arbeiten - soviel ist sicher.
Jörg LOHKAMP 20.05.21 18:30
@ Thorsten Haase,
weit MEHR ALS 200 Millionen - alleine bisher in der EU -
zukünftig MILLIARDEN WELTWEIT - können sich NICHT irren.

Freut mich aber FÜR SIE - das IHNEN DIE ERLEUCHTUNG gekommen ist - GEGEN DEN STROM ZU SCHWIMMEN - alles in der SICHEREN ERKENNTNIS :
" Heute wieder VERDAMMT, VIELE " FALSCHFAHRER UNTERWEGS ",
ohne auch nur darüber nachzudenken -WER EIGENTLICH in der FALSCHEN RICHTUNG- unterwegs ist.

Wird Zeit einmal " den ALU-HUT " abzusetzen + den " verbliebenen Rest-Verstand " einzusetzen.
Sonst wird ihnen einfach nur " ein GEFÄLSCHTES IMPFZERTIFIKAT " übrig bleiben zu kaufen,
+ SIE WERDEN zu 100% INFIZIERT WERDEN. - Ist das DIE ALTERNATIVE die gewünscht ist ?

SIE MÖCHTEN - FOLGERICHTIG - " als MENSCHLICHER SUPERSPREADER " herumlaufen
+ alle noch nicht geimpften infizieren ?

Dann sollte man SIE - als logische Konsequenz - SPÄTESTENS - bei einer Infizierung auch wegen
KÖRPERVERLETZUNG + wissentlicher Gefährdung der restlichen Bevölkerung einsperren.
Also ZWANGSWEISE QUARANTÄNE, was dann keine " häusliche Quarantäne " bedeuten würde.

Als bereits GEIMPFTER hatte + habe ich KEINERLEI NEBENWIRKUNGEN bei der Impfung + danach verspürt + kann jedem nur davon abraten IHNEN zu glauben. DIE FOLGEN von Corona sind SCHLIMMER - in INDIEN + BRASILIEN - dort kommt man nicht mehr nach bei der Beerdigung / Einäschern - von an COVID-19 Verstorben

MILLIONEN SIND BEREITS GESTORBEN - ES REICHT !!!

Die REISEFREIHEIT erlangt man NUR - MIT IMPFUNG !!!
Und das auch nur WENN MAN ÜBERLEBT.
Derk Mielig 20.05.21 17:20
@E.S. - Wirrwarr
Ich fände es auch schön, wenn man dieses Problem einheitlich und für längere Zeit regeln könnte. Aber mindestens zwei Dinge sprechen aus meiner Sicht dagegen:
Wir haben auf der Erde etwa200 souveräne Staaten.
Diese Situation ist einfach noch zu neu, als dass man da für die Zukunft Prognosen abgeben kann, die für diese Staaten mittel- bis langfristig als Richtlinie gelten könnten.
nd 20.05.21 17:09
Jens Spahn...
...wäre mal lieber Banker geblieben.
Thorsten Haase 20.05.21 16:30
Niemand hat die Absicht eine Impfpflicht zu ...
Niemand hat die Absicht eine Impfpflicht zu errichten. Was machen die Herrschaften nur wenn sich keiner mehr Impfen lässt und auch keiner mehr testen lässt ? Ich vermute dann ist in 2 Wochen alles wieder auf. Aber diese Träumereien können wir bei den Derzeitigen IQ der Masse wohl vergessen.
Marcus Baehler 20.05.21 16:30
Alles klar - oder doch nicht?
Laut mehreren Websites ist dieses Impfzertifikat für Reisende (Thai or Non-Thai Nationals) bestimmt die bereits in Thailand geimpft worden sind und ins Ausland reisen. Wurde bereits in der Royal Gazette publiziert. Würde auch Sinn machen, dass es nur ein offizielles und einheitliches Dokument gibt.
PS: Auflösung folgt sicher in den nächsten Tagen. (Schande über mich, wenn ich falsch liegen sollte)!
Rudolf Krakauer 20.05.21 14:20
@Klaus Olbrich
Ihr Wunsch "Dann koennen sie einreisen ohne Quarantäne" ist Zukunftsmusik. Aktueller Stand: Alle Einreisenden, egal woher sie kommen, egal ob geimpft oder nicht, benötigen einen PCR-Test negativ, nicht älter als 72Stunden vor Abflug im Heimatland. Ausnahme: Aus einigen Ländern ist die Einreise für Nicht-ThailänderInnen generell nicht erlaubt !!
Klaus Olbrich 20.05.21 13:40
Ganz einfach.
Internationale Ankoemmlinge muessen zb. bei der Ankunft im Airport die Impfbescheinigung vorlegen und einen PCR Test negativ, der nicht aelter als 72 Stunden ist. Dann bekommen sie das Vaccine Dokument fuer 50 bath. Soll wie ein Pass sein. Dann koennen sie einreisen ohne Quarantaene.
Jörg LOHKAMP 20.05.21 13:40
@ Wilfried Krych,
soweit ich darüber informiert bin benötigen sie für die Einreise nach Deutschland lediglich einen Nachweis das sie auf Covid-19 NEGATIV getestet wurden, bei Einreise nach Deutschland darf dieser Test - lediglich max. 72 Stunden - alt sein.

Wer dann in D ankommt geht am besten zu einem Hausarzt + beantragt eine COVID-19 Impfung.
Das ist - NAHE ZU FLÄCHENDECKEND - problemlos in D möglich, seit dem die HAUSÄRZTE in großer Zahl in die Impfkampagne eingebunden wurden. Sie werden sehen - sie erhalten (in der Regel) - innerhalb 10 - 14 Tagen die 1.Impfung, vielfach auch schneller. Auch die ALTERSPRÄFERENZ wurde / ist mittlerweile aufgehoben. Die 2.Impfung erfolgt dabei in der Regel im Abstand von 6 Wochen. Einfacher ist es mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson, dieser muß lediglich 1x geimpft werden um die Schutzwirkung zu entfalten. Das empfiehlt sich für Personen die NICHT VIEL ZEIT in Deutschland haben + trotzdem reisen möchten.

Der Hausarzt der sie geimpft hat wird ihnen - sofern sie keinen Impfausweis besitzen -
einen " gelben Impfausweis " kostenlos ausstellen, sie brauchen also " keine 50 bath " bereit zu halten.

Aber bedenken sie immer: Auch nach der Impfung benötigen sie Zeit - um die VOLLE SCHUTZWIRKUNG zu erhalten - das kann, je nach HERRSTELLER - durchaus ca. 3 Wochen dauern.

Und wie lange die Schutzwirkung dann anhält - das kann ihnen HEUTE noch NIEMAND sagen - ob eine Schutzwirkung gegen ALLE Arten von COVID-19 -DAUERHAFT besteht - ebenso wenig.
Ingo Kerp 20.05.21 12:20
50 Baht? Warum so bescheiden?
Marcus Baehler 20.05.21 11:50
Häh? Nix verschtehen.
Interessanter Artikel, regt zum Denken an, wirft mehr Fragen auf, als Antworten gegeben werden!
Wilfried Krych 20.05.21 11:40
oder bedeutet das.....
....... das man nur fliegen kann wenn man einen Impfausweis hat. Jeder Bericht der Regierung verwirrt mehr als er zu einer klärenden Information, über was auch immer, beiträgt. Darf man letzt nur noch nach D fliegen wenn man vorher geimpft ist? Reicht ein negativer PCR Test nicht mehr aus?
gundolf schneider 20.05.21 11:40
und wo bekomme ich die Impfung?
Ich lebe seit vielen Jahren in Thailand und arbeite hier mit offizieller Work permit aber keiner interessiert sich dafür, wie ich eine Impfung bekomme. Traurig
Guenni Scharf 20.05.21 11:30
Vorbild für Jens Spahn
Das soll sich Jens Spahn mal als Vorbild nehmen und sich nicht hinter vermeintlichen Datenschutzproblemen verstecken. Er kommt ja mit nichts rechtzeitig zu Gange (Impfstoffbestellung, Impfungen, Schnelltests, etc.).
Hans Peter Schärer 20.05.21 11:20
Vaccine
Bedeutet das, das ich nur einen Impfausweis bekomme, wen ich fliege?