Flughafen Betong eröffnet mit über einem Jahr Verspätung

Betong Airport. Foto: National News Bureau Of Thailand
Betong Airport. Foto: National News Bureau Of Thailand

YALA: Mit einer Verzögerung von mehr als einem Jahr wird am 28. Februar 2022 der Flughafen Betong in der südlichen Provinz Yala offiziell eröffnet, teilte Verkehrsminister Saksayam Chidchob der Presse mit.

Nach Aussage des Ministers werden Flugzeuge, die den südlichsten Flughafen des Landes ansteuern, nicht in den nahegelegenen malaysischen Luftraum vordringen, alle Starts und Landungen erfolgen im thailändischen Luftraum.

Die Eröffnung des Flughafens hat sich seit mehr als einem Jahr verzögert, auch der zuletzt anvisierte Eröffnungstermin war im September 2021 wurde verschoben. Das Verkehrsministerium hat die Ursache für die Verzögerungen nie öffentlich bekanntgegeben.

Obwohl der Flughafen Ende dieses Monats in Betrieb genommen werden soll, ist noch nicht bekannt, welche Airlines ihn ansteuern werden. Als mögliche Kandidatin gilt die thailändische Billigfluggesellschaft Nok Air, die mit dem Ministerium bereits Gespräche über die finanzielle Bezuschussung für die Bedienung des Flughafens in der ersten Phase führt.

Der Flughafen Betong ist dem Luftfahrtministerium unterstellt. Er kann nur Flugzeuge mit weniger als 100 Passagieren abfertigen. Das Ministerium plant, die Start- und Landebahn später zu verlängern, damit er von größeren Maschinen angesteuert werden kann.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.