Ein weiterer hundefreundlicher Park für Bangkok

Foto: Daily News
Foto: Daily News

BANGKOK: Gouverneur Asawin Kwanmuang wird am Freitag, 30. August, mit dem Park Bang Khae Phirom im Westen der Stadt eine zweite weitreichende Grünfläche eröffnen, in der Hunde ausdrücklich willkommen sind.

Der erste hundefreundliche Park in der Hauptstadt ist Watchara Phirom. Die neue Grünanlage ist Teil eines städtischen Plans, über 20 Jahre, von 2013 bis 2023, die Zahl der Parkanlagen erheblich zu vergrößern.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Oliver Harms 22.08.19 02:38
na herr Sommer probleme mit der umwelt?
sie scheinen nicht im geringsten die lebenseinstellung der thais begriffen zuhaben,ansonsten habe ich ein land für sie wo das alles umgesetzt wurde was sie fordern.....versuchen sie ihr glück mal in deutschland! ach ja und noch etwas,die thais kommen sehr gut ohne sie beleidigende besser farangs aus und das schon mit sicherheit seit buddhas lebzeiten.