Chonburi bereitet sich auf Hochwasser vor

Foto: องค์การบริหารส่วนจังหวัดชลบุรี
Foto: องค์การบริหารส่วนจังหวัดชลบุรี

PATTAYA: Das Bewässerungsamt der Ostküstenprovinz Chonburi, zu der auch Pattaya gehört, bereitet sich auf die anstehenden Regenfälle in dieser Woche vor und hat angekündigt, dass sie Wasser aus 13 Reservoiren ablassen wird, die bereits jetzt zu 80 Prozent gefüllt sind.

Das Bewässerungsamt in Chonburi muss Wasser aus 13 Stauseen der Provinz zur Verbesserung der Wasserbewirtschaftung ablassen, weshalb zwischen dem 27. September und 3. Oktober 2022 mit Überschwemmungen in den Stauseegebieten gerechnet werden muss.

Alle Bezirksverwaltungen, Freiwilligen-Zentren und die zuständigen Behörden wurden zur rechtzeitigen Vorbereitung auf Sturzfluten und Hochwasser angewiesen. Die Bevölkerung in den betroffenen Gebieten soll die Nachrichten der Behörden genau verfolgen und den Plan für Katastrophenschutz und Schadensbegrenzung befolgen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
michael von wob 27.09.22 10:14
@ Stefan, in Okt.ist
"Wan Ok Phansa" und somit das Ende der Regenzeit. Versprochen !
Bernhard Winter 27.09.22 00:20
Das Bewässerungsamt ...
.. muß Wasser aus 13 Stauseen ablassen. Da bekommt die "Welle des Spaßes und der Unterhaltung" am Laen Than Strand nächstes Wochenende eine ganz neue Bedeutung ..
Stefan Maiwald 26.09.22 21:00
Und der ganze Oktober soll auch noch..
... heftig werden. Hatte damals mit meiner Frau gemeckert, ob das denn nötig wäre, 420 LKW mit Erde zum Aufschütten unseres Grundstückes zu ordern. Heute bin ich ihr dankbar dafür. Hausniveau jetzt 1 Meter höher als das Strassenniveau. Aber trotzden reichts jetzt langsam, mit Regen.