Behörden ziehen alte Taxis aus dem Verkehr

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Die Behörden haben die Kontrollen von Taxis in Bangkok verstärkt mit dem Ziel, alte Fahrzeuge aus dem Verkehr zu ziehen. So darf laut Gesetz kein Taxi länger als neun Jahre zur gelegentlichen Personenbeförderung eingesetzt werden.

Gemäß Peerapol Thawornsupacharoen, Chef des Department of Land Transport, wurden allein im November und Dezember letzten Jahres 93 Taxis in der Hauptstadt von den Kontrolleuren gestoppt, die aufgrund ihres Alters illegal betrieben wurden und deren Fahrer somit auch keine Taxikonzession vorweisen konnten. Für sie setzte es ein Bußgeld in Höhe von 10.000 Baht, zudem wurde an Ort und Stelle das Kennzeichen ihres Fahrzeugs eingezogen. Um weiteren schwarzen Schafen der Taxizunft das Handwerk zu legen, hat Peerapol angekündigt, die Kontrollen weiter fortzusetzen. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Thomas Thoenes 20.02.19 21:58
Macht nicht so wirklich Sinn
diese Regelung. Weder als Alternative zu TÜV noch aus Logik. Ein 10 Jahre alter Wagen der regelmäßig gewartet wurde und eventuell dazu noch wenig gefahren ist mit Sicherheit besser in Schuss und verkehrstauglicher als ein 7 Jahre alter Wagen der weder Öl-, noch Bremsenwechsel gesehen oder überhaupt einen Besuch in einer Werkstatt hinter sich hat. Das einzige was solch eine Regelung mit sich bringt ist die Fortführung des bisherigen Handelns: Auto kaufen, als Taxi anmelden und fahren bis es es auseinander bricht oder die 9 Jahre voll sind. Warum unnötig in Sicherheit und Wartung investieren wenn dies nicht honoriert wird? Du hast 9 Jahr Zeit um mit dem Auto Geld ein zu fahren. Zustand egal.
Della Valle Stefan 20.02.19 19:32
Alte Taxis
Eine regelmäßige Wartung der Autos wäre angebracht. Eine regelmässige Fahrzeugkontrolle ist wohl hier nicht durchzusetzen.
Herbert Jochen Schmidt 20.02.19 15:48
Altersobergrenze bei Taxifahrer
Ich wundere mich von Zeit zu Zeit ueber das Alter der Taxifahrer eine Rolle spielt zur Personenbefoerderung? Viele junge Fahrer meinem mit einem Taxi genauso fahren zu muessen wie mit einem Motorbike Taxi und alte Taxifahrer die im Dunkeln kaum noch klar sehen koennen noch Personen befoerden duerfen ? Das Auto ist immer nur so gut oder schlecht wie sein Betreiber !!
Ingo Kerp 20.02.19 13:35
Da es gesetzlich abgedeckt ist, ist es ok. Ansonsen würde man es doch vielleicht als rigides Vorgehen bezeichnen koennen.