Asienmeisterschaft im Beach Soccer am Bali Hai

11 Tage lang verwandelt sich das Hafenareal Bali Hai in Pattaya zum Mekka von Beach-Soccer-Fans aus aller Welt.
11 Tage lang verwandelt sich das Hafenareal Bali Hai in Pattaya zum Mekka von Beach-Soccer-Fans aus aller Welt.

PATTAYA: Die Stadt Pattaya lädt alle Sportbegeisterten ein, die thailändische Beach-Soccer-Nationalmannschaft bei den „AFC Beach Soccer Championship Thailand 2019“ anzufeuern. Sie ist die kontinentale Beach-Soccer-Meisterschaft Asiens und wird von Donnerstag, 7. März bis Sonntag, 17. März am Hafen Bali Hai in Pattaya ausgetragen.

15 Mannschaften treten in Hoffnung auf den begehrten AFC-Titel gegeneinander an: Iran (alter Meister), Vereinigten Arabischen Emiraten (Vizemeister) Japan, Libanon, Malaysia, Katar, Kirgisistan, China, Irak, Oman, Bahrain, Afghanistan, Palästina, Kuwait und Thailand (Gastgeber).

Alle Spiele der AFC Beach Soccer Championship Thailand 2019 werden vom 7. März bis 17. März täglich von 16 bis 22 Uhr am Bali-Hai-Hafen in Süd-Pattaya ausgetragen. Anstoß zu den Matches jeweils um 16.00, 17.30, 19.00 und 20.30 Uhr.

Das Siegerteam wird sein Land bei der Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2019 in Paraguay vom 21. November bis zum 1. Dezember vertreten. Weitere Informationen erteilt das Lokalbüro für Tourismus- und Sportentwicklung in Pattaya unter der Telefonnummer 038-253.128.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.