Georgiens Transparenz-Gesetz am Pranger

Nach Verabschiedung des Gesetzes über „ausländische Agenten“ in Georgien gehen die Proteste weiter. Foto: epa/David Mdzinarishvili
STRAßBURG: Seit Wochen wird in Georgien gegen ein Gesetz zur Offenlegung ausländischer Finanzierungen von Organisationen protestiert. Nun gibt eine Kommission des Europarates ihr Urteil dazu ab....

Umstrittenes Gesetz verabschiedet

Ein Demonstrant schwenkt eine georgische Flagge, während er die europäische Flagge vor Polizisten trägt, die eine Straße während einer Kundgebung gegen einen Gesetzentwurf über "ausländische Agenten" in der Nähe ... Foto: epa/David Mdzinarishvili
TIFLIS/BRÜSSEL: Georgien liegt geografisch zwischen Asien und Europa, politisch zwischen Russland und dem Westen. Ein einflussreicher Milliardär versucht, den Weg nach Westen zu bremsen. Die...

Parlament hält trotz Demos an umstrittenem Gesetz fest

In Tiflis protestieren Georgier gegen den Gesetzentwurf über „ausländische Agenten“. Foto: epa/David Mdzinarishvili
TIFLIS: Das kleine Georgien liegt an einer weltpolitisch wichtigen Frontlinie. Bei Dauerprotesten geht es nicht nur um ein Gesetz, sondern darum, ob das Land dem russischen Einfluss entkommt....

Demonstranten kämpfen für EU-Zukunft

Georgien protestiert vor dem Parlament gegen den Gesetzentwurf zu „ausländischen Agenten“. Foto: epa/David Mdzinarishvili
TIFLIS: Georgien liegt geografisch zwischen Asien und Europa, politisch zwischen Russland und dem Westen. Ein einflussreicher Milliardär versucht, den Weg nach Westen zu bremsen. In der kleinen...

Massenproteste gegen «russisches Gesetz» halten an

Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Volker Türk. Foto: epa/Moise Kasereka
TIFLIS: Ein geplantes Gesetz in Georgien könnte die Ex-Sowjetrepublik in den Augen vieler Beobachter wieder näher an Russland rücken - und weg von der EU. Erneut kommt es zu großen Protesten....

Neue Proteste nach zweiter Lesung von umstrittenem Gesetz

Oppositioneller Protest gegen das Gesetz über ausländische Agenten in Tiflis. Foto: epa/David Mdzinarishvili
TIFLIS: Die Ex-Sowjetrepublik Georgien will der EU beitreten. Zugleich strebt die Regierung nach einer stärkeren Kontrolle der Zivilgesellschaft. Ein umstrittenes Gesetz hat nun eine weitere...

Tränengas gegen Demonstranten eingesetzt

Ein Anhänger der georgischen Oppositionspartei reagiert während eines Protestes gegen einen Gesetzentwurf über "ausländische Agenten" in der Nähe des Parlaments in Tiflis. Foto: EPA-EFE/David Mdzinarishvili
TIFLIS: Seit Wochen wird in Georgien demonstriert: Die Regierung will mehr Kontrolle, die Zivilgesellschaft fürchtet um ihre Freiheiten. Eine Rede des starken Mannes in Tiflis hat die Spannungen...

Konfrontation wegen Gesetzentwurfs verschärft sich

Oppositionelle protestieren gegen das Gesetz über ausländische Agenten im georgischen Parlament. Foto: epa/David Mdzinarishvili
TIFLIS: Seit Tagen gehen Zehntausende Georgier auf die Straße gegen ein Gesetz, das die Zivilgesellschaft unter Kontrolle stellen soll. Nun bringt die Regierung ihre Anhänger zusammen. In...

Proteste und Prügelattacke gegen «russisches Gesetz»

TIFLIS: In dem zwischen Russland und der EU hin und her gerissenen Schwarzmeerstaat Georgien gibt es neue Proteste. Prowestliche Kräfte kritisieren einen Gesetzentwurf, in dem sie russische...

Barenboim mit Berliner Philharmonikern zum Europakonzert in Georgien

Grafik: DER FARANG
BERLIN: Unter der Leitung von Daniel Barenboim spielen die Berliner Philharmoniker in diesem Jahr ihr Europakonzert in Georgien. Bei den beiden Auftritten am 1. und 2. Mai im Amphitheater von...

Georgien hat neuen Ministerpräsidenten

Parlamentsanhörung im georgischen Parlament in Tiflis. Foto: epa/Zurab Kurtsikidze
TIFLIS: Der neue Mann an der Spitze der georgischen Regierung hat zeitweise in Düsseldorf studiert. Doch politisch beantwortet seine Ernennung nicht die Frage, mit wem Georgien es hält - mit...

Georgiens Regierungschef Garibaschwili tritt zurück

Ministerpräsident von Georgien, S.E. Irakli Garibaschwili. Foto: epa/Ali Haider
TIFLIS: Georgiens Regierungschef Irakli Garibaschwili hat seinen Rücktritt angekündigt. Es sei ihm eine große Ehre, künftig als Chef der Regierungspartei Georgischer Traum weiter dem Land zu...

Georgien und Deutschland wollen irreguläre Migration verhindern

Innenministerin Nancy Faeser hält eine Rede auf der Deutschen Islamkonferenz in Berlin. Foto: epa/Hannibal Hanschke
TIFLIS: Deutschland und der EU-Beitrittskandidat Georgien haben eine engere Zusammenarbeit in Migrationsfragen verabredet. Eine Vereinbarung, die Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und ihr...

Faeser wirbt in Tiflis für Ordnung bei Migration

Inhaftierte Migranten sitzen in einem Polizeiwagen während eines Einsatzes der deutschen Polizei zur Verhinderung illegaler Migration an der deutsch-polnischen Grenze bei Frost. Foto: epa/Filip Singer
TIFLIS: Innenministerin Faeser ist in Georgen, um die dortige Regierung dazu zu bringen, bei Abschiebungen noch besser mitzuwirken. Sie hat aber auch ein Angebot mit. Ihr Bemühen um mehr...

Georgien erinnert an Krieg mit Russland vor 15 Jahren

Der georgische Premierminister Irakli Garibaschwili. Foto: epa/Khaled Elfiqi
TIFLIS: Georgien verlor bei seinem Südkaukasuskrieg mit Russland 2008 die Kontrolle über 20 Prozent seines Staatsgebiets. Moskau erkannte die Regionen Abchasien und Südossetien damals als...

Weniger Russen in abtrünnigen Regionen Georgiens

Nachdem Russland eine teilweise Mobilisierung des Militärs angekündigt hat, fliehen russische Männer ins benachbarte Georgien. Foto: epa/Zurab Kurtsikidze
TIFLIS: Auch mehr als 20 Deutsche kontrollieren 15 Jahre nach dem Südkaukasuskrieg zwischen Russland und Georgien an den Konfliktgebieten Abchasien und Südossetien weiter die Lage. Die...

Georgien schwankt zwischen Moskau und EU

Auswirkungen der russischen Drohnenangriffe in Izmail. Foto: epa/Gor Tkachenko
TIFLIS: 15 Jahre nach dem Krieg mit Russland sieht Georgien weiter ein Fünftel seines Gebiets besetzt. Das Land hofft zwar wie die Ukraine auf eine EU-Mitgliedschaft. Aber die Regierung in Tiflis...

Polizei fasst Schützen in Atlanta

Dieses von der Polizei von Atlanta veröffentlichte Videostandbild zeigt einen mutmaßlichen Schützen. Foto: Uncredited/Atlanta Police Department/ap/dpa
ATLANTA: Nach tödlichen Schüssen in einem Krankenhaus der US-Großstadt Atlanta hat eine stundenlange Großfahndung zur Festnahme des mutmaßlichen Täters geführt. Laut Polizeiangaben wurde...

Umstrittenes Gesetz in Georgien nach Massenprotesten vor Rücknahme

Demonstrationen gegen das Gesetz über ausländische Agenten in Tiflis. Foto: epa/Zurab Kurtsikidze
TIFLIS: In Georgien sollen die umstrittenen Gesetzespläne zur Einstufung ausländischer Medien und Organisationen als «Agenten» an diesem Freitag auch formell zurückgezogen werden. Das...

Nach Protesten: Georgien lässt Gefangene frei

die gegen einen Gesetzentwurf protestierten, der ihrer Meinung nach die Medienfreiheit und die Zivilgesellschaft einschränken könnte. Foto: Zurab Tsertsvadze/Ap
TIFLIS: In Georgien sind fast alle bei den massiven Protesten der vergangenen Tage Festgenommenen wieder auf freiem Fuß. 132 Menschen kamen am Donnerstag in Freiheit, die an den Tagen zuvor bei...