Frankreich weist Beteiligung an...

Foto: epa/Assane Ouedraogo
OUAGADOUGOU: Einen Tag nach dem Militärputsch in Burkina Faso hat die französische Botschaft in dem westafrikanischen Land jegliche Beteiligung an den Geschehnissen zurückgewiesen. Der...

Nach Schüssen in Burkina Fasos Hauptstadt

Oberstleutnant Paul-Henri Damiba wird während einer Zeremonie in Ouagadougou als Staatsoberhaupt vereidigt. Foto: epa/Str
OUAGADOUGOU: Im westafrikanischen Burkina Faso hat das Militär acht Monate nach dem letzten Staatsstreich erneut geputscht. Der bisherige Präsident, Oberstleutnant Paul-Henri Sandaogo Damiba,...

Camara muss sich wegen Massakers verantworten

Guinea Junta-Chef Kapitän Moussa in Conakry. Foto: epa/Str
CONAKRY: Im westafrikanischen Guinea hat der Prozess um ein Massaker von 2009 begonnen, bei dem mehr als 150 Menschen getötet und mehr als 100 vergewaltigt wurden. Beim Prozessbeginn am Mittwoch...

Große Sorge um Nashornbestände

Foto: epa/Daniel Irungu
MAPUTO/KIGALI: Am 22. September ist Weltnashorntag. In Afrika tragen mehrere Umsiedlungsprojekte dazu bei, die Tiere vor dem Aussterben zu bewahren. Trotzdem steigt die Sorge um die Nashörner -...

Tigray-Rebellen werfen Eritrea neue...

Der äthiopische Premierminister Abiy Ahmed spricht während einer Fragestunde im Parlament in Addis Abeba. Foto: epa/Str
ADDIS ABEBA: Die Rebellen in der nordäthiopischen Region Tigray werfen eritreischen Streitkräften vor, eine Großoffensive gestartet zu haben. Entlang der gesamten Front sei es am Dienstag zu...

Wallfahrt in das «westafrikanische...

Eine muslimische Pilgerin, die zu einer Untergruppe des Mouridismus namens Baye Fall gehört, betet in Touba. Foto: epa/Pierre Holtz
DAKAR/TOUBA: Die Stadt Touba im Senegal ist so etwas wie das Mekka der westafrikanischen Muslime. Jedes Jahr pilgern bis zu vier Millionen Gläubige dorthin, um eines religiösen Urvaters zu...

Wie aus einem Penny mehr als 8 Millionen...

Repliken der ersten Serie der Roten und Blauen Mauritius Briefmarke, die 1847 erstmalig im Postamt des Inselstaats herausgegeben und abgestempelt wurden. Foto: Vel Moonien/dpa
PORT LOUIS/FRANKFURT: Vor 175 Jahren wurde die erste Rote Mauritius abgestempelt. Einen Penny wert, ahnte damals niemand, wie wertvoll die heute berühmteste Briefmarke der Welt einmal werden...

Mehr als 500.000 Kindern in Somalia droht...

In einem Lager für Binnenflüchtlinge in Belet Weyne spielen Kinder (R) vor ihren provisorischen Zelten. Foto: epa/Daniel Irungu
GENF: Mehr als eine halbe Million Kinder im ostafrikanischen Somalia stehen nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef vor akuter, lebensbedrohlicher Unterernährung. Ohne weitere Hilfsgüter...

Rebellen für Friedensgespräche

Tigrayan Community in South Africa (TICASA) protestiert gegen Äthiopien. Foto: epa/Kim Ludbrook
ADDIS ABEBA: Die Tigray-Rebellen (TPLF) in Äthiopien haben überraschend erklärt, dass sie an Friedensgesprächen unter Vermittlung der Afrikanischen Union teilnehmen wollen. «Dieser Prozess...

Angolas Oppositionspartei Unita scheitert...

Anhänger der Nationalen Union für die vollständige Unabhängigkeit Angolas (UNITA) nehmen an einer Kundgebung in Caxito teil. Foto: epa/Ampe Rogerio
LUANDA: Angolas größte Oppositionspartei Unita ist mit einer Klage gegen die Ergebnisse der Parlamentswahl gescheitert. Nach Durchsicht sämtlicher Unterlagen stehe fest, dass die...

WMO-Bericht: Klimawandel zwingt 2,5...

WMO ruft zu dringendem Handeln auf, um den wachsenden Bedrohungen für Wasser und Klima zu begegnen. Foto: epa/Salvatore Di Nolfi
MAPUTO: Überschwemmungen, Dürren, steigende Meeresspiegel - der Klimawandel hat Afrika fest im Griff. Die Weltwetterorganisation geht in einem aktuellen Bericht von 2,5 Millionen...

Warum das Land erneut in Gewalt versinkt

Die tigrayanische Gemeinschaft in Südafrika (TICASA) protestiert gegen Äthiopien. Foto: epa/Kim Ludbrook
ADDIS ABEBA: Die Waffenruhe in Äthiopien zwischen der Regierung und den Rebellen in der Tigray-Region ist gebrochen. Die ohnehin von schweren Dürren getroffene Region versinkt erneut im Krieg....

Bundesregierung bestürzt über...

Foto: Pixabay
BERLIN/ADDIS ABEBA: Seit dem Frühjahr haben die Waffen im Norden Äthiopiens geschwiegen - seit dieser Woche gibt es wieder Gefechte zwischen der Armee und der Volksbefreiungsfront von Tigray....

Brüchige Waffenruhe in Äthiopien

Tigray-Krise - Kundgebung zur Unterstützung der Bemühungen von Regierung und Militär gegen die TPLF und die OLA. Foto: epa/Str
ADDIS ABEBA: Die äthiopische Regierung und die Tigray-Rebellen haben sich gegenseitig vorgeworfen, eine seit dem Frühjahr bestehende Waffenruhe gebrochen zu haben. Wie die Regierung am Mittwoch...

Mindestens 10 Millionen Kinder von...

Symbolfoto: Freepik/Mar Fernandez
Nairobi (dpa)- Die Zahl der von Dürre betroffenen Kinder ist am Horn von Afrika in den letzten zwei Monaten um 40 Prozent gestiegen, warnt das UN-Kinderhilfswerk Unicef. Die Zahl derer, die von...

Terroranschlag in Mogadischu nach 30...

Gesamtansicht des Schauplatzes eines Anschlags auf das Hayat Hotel in Mogadischu. Foto: epa/Said Yusuf Warsame
MOGADISCHU: Bei einem fast 30 Stunden andauernden Angriff bewaffneter islamistischer Extremisten auf ein Hotel in Somalias Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Das...

Reisanbau gefährdet Tansanias bedrohte Tiere

Foto: Pixabay/Consolercreative257
RUAHA NATIONALPARK, TANSANIA: Reis ist ein beliebtes Grundnahrungsmittel in Tansania. Doch sein Anbau zerstört die Hauptwasserquelle eines wichtigen Nationalparks in Afrika - und gefährdet so...

Malische Armee berichtet von 21 Toten...

Maliische Soldaten gehen in der kürzlich befreiten Stadt Diabaly spazieren. Foto: epa/Nic Bothma
BAMAKO: Bei einem Terroranschlag im westafrikanischen Mali sind nach Angaben der Armee 21 Menschen getötet worden. Davon waren 17 Soldaten der malischen Streitkräfte und vier Zivilisten, wie das...

Militär berichtet von 800 getöteten...

Foto: epa/Said Yusuf Warsame
MOGADISCHU: Das äthiopische Militär hat nach eigenen Angaben seit Ende Juli 800 Kämpfer der islamistischen Al-Shabaab-Miliz aus dem benachbarten Somalia getötet. Darunter waren demnach 24...

Äthiopisches Militär tötet 800 Islamisten

Foto: epa/Badri Media
MOGADISCHU: Das äthiopische Militär hat nach eigenen Angaben seit Ende Juli 800 Kämpfer der islamistischen Al-Shabaab-Miliz aus dem benachbarten Somalia getötet. Darunter seien 24 hochrangige...