Keine Rückerstattung, Umbuchung ein Witz!

Erneut erreichte die Redaktion eine Kritik am Katamaran-Service zwischen Pattaya und Hua Hin:

Eigentlich war es ein Traum vieler Ortsansässiger in Pattaya und Hua Hin, auf dem Seeweg drei Stunden gegenüber der Busverbindung zu gewinnen und dazu noch etwas für die Umwelt zu tun. Ja, es funktioniert auch ordentlich und über den dreifachen Preis für die Überfahrt gegenüber dem Reisebus wollen wir ebenfalls nicht meckern. Aber das geht nicht und sollte schnellstens korrigiert werden (unsere mehrfachen direkten Anfragen an den Betreiber Royal Passenger Liner blieben unbeantwortet). Die Fakten: am 22.12.2017 hatten wir im Voraus beim Hua-Hin-Büro vier Tickets (zwei für uns, zwei für Gäste aus Deutschland) für Hin- und Rückfahrt gebucht, bezahlt und auch ausgestellt bekommen. Dass die Fähre am Vorweihnachtstag nicht auslief (raue See) lasten wir dem Betreiber selbstverständlich nicht an. Noch nicht einmal die (im klein gedruckten versteckte) Tatsache, dass wir den Ticketpreis nie mehr zurückerstattet bekommen. Aber die „Frechheit“, uns auf Anfrage mitzuteilen, dass eine Umbuchung nur innerhalb von vier Wochen (Auskunft des Pattaya-Büros) bzw. acht Wochen (lt. Hua-Hin-Büro) erfolgt, ist schon sehr gewöhnungsbedürftig… und fördert mit Sicherheit nicht die mangelhafte Auslastung des Fährbetriebs. Die voll bezahlten Tickets von Touristen werden im Normalfall völlig wertlos, weil der „gemeine Touri“ eben nicht auf einen Auslauftermin innerhalb vier bis acht Wochen warten kann und zudem zornig ist, da er dann per Bus gereist ist und quasi doppelt bezahlt hat. Der Einheimische fühlt sich veräppelt und wird sich gut überlegen, ob er beim nächsten Trip nicht lieber den Bus nimmt. Ist die Lösung eines solchen Problems so schwer? Also, entweder Rückvergütung des Fahrpreises falls die Fähre NICHT fährt …oder zumindest ein Zeitfenster von 12 Monaten für eine Ersatzfahrt! Wie gesagt, wir hätten uns eine direkte Antwort des Betreibers auf unsere gleichlautende Anfrage gewünscht. Vielleicht hilft dieser Leserbrief im FARANG? Beste Grüße aus Hua Hin, Ihre treuen Leser.

Brigitte und Bernd Siebler

Die im Magazin veröffentlichten Leserbriefe geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. DER FARANG behält sich darüber hinaus Sinn wahrende Kürzungen vor. Es werden nur Leserbriefe mit Namensnennung veröffentlicht!


Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Joerg Obermeier 22.01.18 20:31
Nicht vorbuchen!
Die leider altbekannten Tücken mit dieser Fährverbindung. Ich benutze sie trotzdem sehr gerne, nur buche ich nicht im voraus. Ich habe es noch nie erlebt, dass diese auch nur annähernd ausverkauft gewesen wäre. Und wenn's mal richtig stürmt wäre mir eine Autofahrt sowieso lieber als mich im Zweifelsfall auf einem Schiff durch die Dünung zu quälen wo sehr wahrscheinlich rund um einen rum dann nur noch gekotzt werden würde.
Hans Peter Maier 21.01.18 13:04
danke an Brigitte und Bernd Siebler für die Info mit der Royal Passenger Liner, also die wird nicht Gebucht, es geht weiterhin von Pattaya nach Hua Hin, mit dem Bus.