Fußballfrauen erneut bei WM dabei

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Zum zweiten Mal nach 2015 nehmen Thailands Fußballfrauen an einer Weltmeis­terschaft teil.

Das Team um Trainerin Nuengrutai Srathongvian hatte sich bei den Asiatischen Meisterschaften in der jordanischen Hauptstadt Amman in der Gruppenphase mit dem zweiten Platz hinter China für die Weltmeisterschaft vom 7. Juni bis 7. Juli 2019 in Frankreich qualifiziert. Im Halbfinale gegen Australien erkämpfte sich Thailand überraschend ein 2:2. Erst im Elfmeterschießen musste sich das Team mit 1:3 geschlagen geben. Neben Thailand nehmen China, Australien, Japan und Südkorea an der Weltmeisterschaft teil. Die Frauen brachten neben der Fahrkarte zur Weltmeisterschaft als Bonus 20 Millionen Baht mit nach Hause. Diesen Betrag hatte Managerin Nualphan Lamsam für die WM-Teilnahme ausgelobt. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.