Ermittlungen gegen Freizeitpark

Foto: Rüegsegger
Foto: Rüegsegger

PATTAYA: Die Behörden in Banglamung haben die Ermittlungen gegen einen neuen Freizeitpark aufgenommen, der erst vor wenigen Wochen am Highway 331 in Huay Yai eröffnet wurde. 

Den Betreibern des „Suan Pattaya“ wird vorgeworfen, die Touristenattraktion illegal errichtet zu haben. So zählt das Grundstück zu einem Stück Land, das Farmern vor 50 Jahren vom Staat zur Verfügung gestellt wurde, mit der Bedingung, dieses nicht kommerziell zu nutzen. Der Parkbesitzer bestätigte die staatliche Landzuteilung an seinen Vater, der dort Tapioka, Kokosnüsse und Durian anbaute. Nachdem der Familienpatriarch verstarb, brach unter seinen Kindern ein Streit um das Grundstück aus, der im Jahr 1989 bei der Polizei aktenkundig wurde. Schließlich einigten sich die Geschwister, auf dem Grundstück einen Freizeitpark zu errichten.

Dem Besitzer folgend, verfüge er über die sogenannte C-1-Klassifikation, die es der Familie gestatten würde, das Grundstück kommerziell zu nutzen. Er beteuerte, alle gesetzlich vorgeschriebenen Landurkunden zu besitzen und vor Gericht für den Erhalt seines Parks kämpfen zu wollen. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Oliver Harms 29.04.18 18:53
ein wiederspruch in sich farang!!!!
natürlich darf das land kommerziel genutzt werden!!was ist bitte schön landwirtschaftlicher anbau von pflanzen?na? es ist kommerziele nutzung!!und genau da für wurde und wird land durch die regierung an die farmer vergeben.sie bekommen ein zeitlich unbegrenztes nutzungsrecht und dürfen das land über generationen weiter vererben.innerhalb der familien darf es sogar weiter verkauft werden,nur nicht an dritte.an letztere darf es aber verpachtet werden.
Ingo Kerp 29.04.18 18:04
Ist diese Story ein schlechter Witz?