Neue TAT-Klook-Allianz belebt Tourismus

Foto: National News Bureau Of Thailand
Foto: National News Bureau Of Thailand

BANGKOK: Die Tourism Authority of Thailand (TAT) hat eine strategische Allianz mit Klook, einer führenden Reisedienstleistungsplattform in Asien, geschmiedet. Diese Partnerschaft, die durch eine kürzlich unterzeichnete Absichtserklärung besiegelt wurde, zielt darauf ab, den Tourismussektor in Thailand durch verbesserte und qualitativ hochwertige Reiseerlebnisse weiter zu stärken.

In einer offiziellen Mitteilung, die in Bangkok bekanntgegeben wurde, erläuterten die Vertreter beider Organisationen, dass das Hauptziel der Zusammenarbeit darin besteht, Thailand als erstklassiges Reiseziel in den ASEAN-, Südasien- und Südpazifik-Märkten zu etablieren. Ein Schwerpunkt liegt auf der Nutzung der kulturellen Vielfalt Thailands sowie der fortschreitenden digitalen Innovationen, um ein einzigartiges Reiseerlebnis zu schaffen.

Die Partnerschaft zwischen TAT und Klook konzentriert sich darauf, die Reisenachfrage durch die Förderung eines nachhaltigen und gemeinschaftsorientierten Tourismus zu erhöhen. Hierbei soll insbesondere das kulturelle und festliche Angebot Thailands auf der Plattform von Klook integriert werden. Dies ermöglicht es Reisenden, Veranstaltungen und Aktivitäten einfacher zu buchen und verbessert damit das Gesamterlebnis während ihres Aufenthalts.

Klook hat angekündigt, in diesem Jahr die Zahl seiner Kampagnen um bis zu 20 Prozent zu steigern. Geplant sind unter anderem spezielle Angebote für Muay-Thai-Kämpfe, das Siam-Songkran-Musikfestival sowie exklusive kulinarische Erlebnisse entlang des Chao-Phraya-Flusses. Durch solche Maßnahmen soll der Tourismus in Thailand attraktiver gestaltet werden.

Ein weiteres Kernstück der Partnerschaft ist die Förderung weniger bekannter thailändischer Destinationen und Erlebnisse. Dies soll vor allem kleinen und mittleren Reiseanbietern zugutekommen, indem ihnen digitale Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden, um ihre Reichweite über die Klook-Plattform global zu erweitern.

Angesichts eines Anstiegs der Ankünfte ausländischer Touristen um 44 Prozent im vergangenen Jahr betonte TAT-Gouverneurin Thapanee Kiatphaibool, dass die Partnerschaft zu einem idealen Zeitpunkt kommt, um die anhaltende Erholung und das Wachstum des Tourismussektors zu unterstützen. Die neue Allianz wird als wesentlicher Schritt gesehen, um Thailand weiterhin als eine der weltweit führenden Tourismusdestinationen zu positionieren.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.