90-Tage-Meldung per Post einreichen

Foto: Royal Thai Embassy
Foto: Royal Thai Embassy

BANGKOK: Wegen der angespannten Covid-19-Situation sollen Ausländer ihre 90-Tage-Meldung alle drei Monate bei der Immigration per Post einreichen.

Das Online-System der thailändischen Einwanderungsbehörde für die 90-Tage-Meldung funktioniert seit Monaten nicht mehr. Somit bleiben Ausländern nur zwei Wege: per Post oder persönlich. Laut der stellvertretenden Sprecherin des Außenministeriums, Natapanu Nopakun, sollten Ausländer wegen des neuerlichen Covid-19-Ausbruchs den Postweg vorziehen. Das empfiehlt auch das staatliche Centre for Covid-19 Situation Administration (CCSA).

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.