Pattaya Drift Round 3

Von: Björn Jahner
Beginn: Donnerstag, 8. August 2019 15:00 Uhr
Ende: Sonntag, 11. August 2019 20:00 Uhr
Standort: Pattaya, Eastern National Sports Center, Soi Chaiyapruek 2

PATTAYA: Der „Pattaya Drift Cup“ von Freitag, 9. August bis Sonntag, 11. August sorgt für heiße Tür-an-Tür-Duelle auf dem Areal des Eastern National Sports Center an der Soi Chaiyaphruek 2.

Bei spannenden Meisterschaftsläufen im Rahmen der „DC 2019 Drift Competition“ stellen sich die besten Drifter der Region Asien-Pazifik dem Wettbewerb. Die Zuschauer dürfen sich auf Millimeterarbeit bei hohen Geschwindigkeiten, 1.000-PS-starke Fahrzeuge und große Fan-Nähe freuen.

Das Fahrerfeld wird von Thailand dominiert, an den Start gehen aber auch die besten Drifter Australiens, Frankreichs, Japans, Malaysias, der USA und anderer Länder. Nicht fehlen werden zudem die Götter des Driftsports wie Der, S, Nueng, Charles und viele weitere Stars der Szene. Der Eintritt zu der Driftsportveranstaltung ist an allen vier Tagen frei.

Donnerstag, 8. August 2019

  • ​15.30 bis 18.00 Uhr: Dickie Majorette Asia Pacific Roadshow Meeting 2019 mit Teilnehmern aus 13 Ländern, darunter Japan, Hongkong, China, Australien, Neuseeland, Philippinen, Indonesien, Korea, Vietnam, Singapur, Taiwan, Malaysia und Thailand.

Freitag, 9. August 2019

  • 11.00 bis 16.00 Uhr: Fahrerregistrierung, Verteilung der Startnummern-Sticker
  • 16.00 bis 18.00 Uhr: Überprüfung der Fahrzeuge
  • 13.00 bis 18.00 Uhr: Offenes Training für angemeldete Fahrer

Samstag, 10. August 2019

  • 10.00 bis 12.00 Uhr: Training
  • 13.00 bis 14.00 Uhr: Qualifikation Klasse C
  • 14.00 bis 16.00 Uhr: Qualifikation Klasse A, B & Open Gear
  • 16.00 bis 16.30 Uhr: Battle Meeting
  • 16.30 bis 19.15 Uhr: Battle Klasse C
  • 19.15 bis 21.00 Uhr: Battle Klasse B (16 auf 8 Fahrzeuge)

Sonntag, 11. August 2019

  • 09.30 bis 10.30 Uhr: Vorbereitung Free Run
  • 10.30 bis 11.30 Uhr: Free Run für Finalisten
  • 11.30 bis 12.30 Uhr: Battle Klasse B (8 Fahrzeuge)
  • 12.30 bis 13.30 Uhr: Battle Klasse Open Gear
  • 13.30 bis 15.30 Uhr: Battle Klasse A (32 auf 16 Fahrzeuge))
  • 15.30 bis 16.30 Uhr: Set Up Track, Palade, Interview mit Taxi Drift-Fahrern
  • 16.30 bis 17.30 Uhr: Battle Klasse A (16 auf 8 Fahrzeuge)
  • 17.30 bis 18.00 Uhr: Taxi Drift
  • 18.00 bis 19.30 Uhr: Battle Klasse A (8 Fahrzeuge)
  • 19.30 bis 20.00 Uhr: Preisverleihung

Driftsport ist eine Motorsportart, die aus der gleichnamigen Fahrtechnik entstanden ist. Hierbei versucht der Fahrer sein Fahrzeug zum Übersteuern zu bringen, während er die Kontrolle und ein hohes Fahrtempo beibehält. Bei diesen Fahrmanövern zeigen die gelenkten Vorderräder zur Kurvenaußenseite, die hinteren Räder haben einen höheren Schräglaufwinkel als die Vorderräder.

Als Motorsport-Wettbewerb wird das Driften weltweit ausgetragen, wobei es auf Geschwindigkeit, Driftwinkel und Eleganz der Drifts ankommt. Filme wie dritte Teil der The-Fast-and-the-Furious-Reihe „Tokyo Drift“, die sich im Umfeld der Tuner- und Driftszene bewegen, verhalfen dem Driftsport zum internationalen Durchbruch.