Krönung von König Vajiralongkorn

Von: Björn Jahner
Beginn: Samstag, 4. Mai 2019 00:00 Uhr
Ende: Montag, 6. Mai 2019 23:59 Uhr
Standort: Bangkok, Großer Palast, Na Phra Lan Rd, Khwaeng Phra Borom Maha Ratchawang, Khet Phra Nakhon, Krung Thep Maha Nakhon 10200
Tel.: 02-623.5500

BANGKOK: Von Samstag, 4. Mai bis Montag, 6. Mai wird das ganze Land gebannt nach Bangkok schauen, wenn die Zeremonien zur offiziellen Krönung von Seiner Majestät König Somdet Phra Chao Yu Hua Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun im Großen Palast vollzogen werden.

Alle Zeremonien finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, werden jedoch vom Television Pool of Thailand und vom Thai TV Global Network live im thailändischen Fernsehen übertragen sowie auch für Zuschauer in 170 Ländern weltweit. 

Ablauf und Höhepunkte der Zeremonien

  • Freitag, 3. Mai: Der König fährt zum Wat Phra Kaeo, um dem Smaragd-Buddha und den Relikten früherer Könige und Königinnen Respekt zu erweisen.
  • Samstag, 4. Mai: Der König nimmt an einer Reinigungszeremonie mit heiligem Wasser teil. Seine Majestät wird Mitgliedern der königlichen Familie, dem Kronrat, Kabinettsmitgliedern und hochrangigen Regierungsvertretern in der Amarindra Vinijaya Throne Hall eine Audienz gewähren. Mit der offiziellen Glaubenserklärung wird der König Schutzpatron des Buddhismus.
  • Sonntag, 5. Mai: Eine große Prozession erfolgt auf den Straßen rund um die historische Insel Rattanakosin.
  • Montag, 6. Mai: Der König erscheint auf dem Balkon der Thronhalle Sutthaisawan Prasad, um von seinen Untertanen die besten Wünsche entgegenzunehmen. Später wird der Monarch in der Chakri Maha Prasad Thronhalle einen Empfang für ausländische Diplomaten geben.

Während dem Krönungswochenende stehen den Besuchern mobile Küchen auf der Khon Muang Plaza bei der City Hall an der Din Sor Road und am Museum Siam an der Sanamchai Road zur Verfügung. Für Ausländer stehen an vielen Stellen englische und chinesische Übersetzer bereit, damit diese Besucher die Zeremonie verstehen können. 

Den Besuchern wird empfohlen, bei dem heißen Wetter ausreichend Flüssigkeit zu trinken. An 90 Plätzen gibt es Trinkwasser und an 80 Wassertanks können Trinkwasserflaschen aufgefüllt werden. Zudem stehen acht Lastwagen mit Trinkwasser bereit. Für Toilettenwagen und Erste-Hilfe-Stationen wird gesorgt. Diejenigen, die über Nacht bleiben möchten, können im Kilawet Gymnasium des Thai-Japan Bangkok Youth Centre unterkommen. Es bietet Platz für 1.000 Menschen.

Was Touristen zu beachten haben

  • Touristen müssen bei ihrer Reisplanung berücksichtigen, dass sowohl der Königspalast als auch Wat Phra Kaeo im Zeitraum der Krönungszeremonien vom 4. Mai bis 6. Mai geschlossen sind und nicht besichtigt werden können.
  • Über 30 Zufahrtswege, vor allem rund um den Königspalast und den Tempel Wat Pho, sind betroffen. Auch die Wasserstraßen sind kaum bis gar nicht nutzbar. Eine Besichtigung des Grand Palaces, des Königspalastes, wird in den nächsten Tagen nur begrenzt oder gar nicht möglich sein. Auch weitere Sehenswürdigkeiten in der Bangkoker Altstadt sind betroffen.
  • Bars, Pubs und Discos in der Altstadt von Bangkok wurden angewiesen, während der dreitägigen Feierlichkeiten keinen Alkohol zu verkaufen und keine laute Musik abzuspielen. 
  • Geschäfte, Restaurants, Shopping Malls in Bangkok sowie Touristenattraktionen und Ausflugsziele außerhalb der Altstadt von Bangkok werden am Krönungswochenende  in der Regel normal geöffnet haben. Wer auf Nummer sicher gehen will, der sollte im Vorfeld bei der zu besuchenden Attraktion im Vorfeld nachfragen. Regierungsstellen und staatliche Behörden wie Zum Beispiel die Büros der Immigration haben landesweit geschlossen.
  • Der Montag, 6. Mai wurde anlässlich der Krönungszeremonien in diesem Jahr zum arbeitsfreien Feiertag ernannt, um der Bevölkerung die Chance zu bieten, an diesem ganz besonderen Ererignis in Bangkok teilzunehmen. 

König Maha Vajiralongkorn hatte das Amt im Oktober 2016 nach dem Tod seines Vaters König Bhumibol Adulyadej übernommen.