Da Vinci als Multimedia-Erlebnis

Von: Björn Jahner
Beginn: Mittwoch, 4. September 2019 10:00 Uhr
Ende: Montag, 7. Oktober 2019 22:00 Uhr
Standort: Bangkok, River City Bangkok, 23 Soi Charoen Krung 24, Talat Noi, Samphanthawong
Tel.: 02-237.0077

BANGKOK: Kunstliebhaber sollten es sich nicht entgehen lassen, noch bis Montag, 7. Oktober die multimediale Ausstellung „Leonardo Opera Omnia“ in der Galerie im dritten Stockwerk vom Einkaufszentrum River City Bangkok in der Charoen Krung Road Soi 24 zu besichtigen.

Ausgestellt werden die bekanntesten Meisterwerke von Leonardo da Vinci als digitale Reproduktionen. Ihre Dimensionen sind mit den berühmten Originalen identisch. Darunter befinden sich unter anderem die „Mona Lisa“, eines der bekanntesten Werke des italienischen Renaissance-Künstlers; „Die Verkündigung“, ein Gemälde von Leonardo da Vinci und Andrea del Verrocchio; „Dame mit dem Hermelin“, eines der vier von Leonardo da Vinci gemalten Frauenporträts und „Das Abendmahl“, eines der berühmtesten Wandgemälde der Welt. Dank modernster Digital- und innovativer Beleuchtungstechnik erhalten die Besucher die Chance, die Kunstwerke so intensiv zu betrachten wie nie zuvor. Die Ausstellung, bei der es sich übrigens um eine Weltpremiere handelt, hat täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Auskunft telefonisch unter der Rufnummer 02-237.0077. Infos: www.facebook.com/RiverCityBangkok