Umfragewerte statt Hochrechnungen und Prognosen

„Bangkok Poll“-Studie: PPRP und Pheu Thai liefern sich Kopf-an-Kopf-Rennen

Auch zwei Stunden nach Schließung der Wahlstationen gab es am Sonntag immer noch keine ersten Prognosen oder Hochrechnungen. Dafür wurden die konträren Ergebnisse zweier Umfragen vorgestellt. Foto: epa/Rungroj Yongrit
Auch zwei Stunden nach Schließung der Wahlstationen gab es am Sonntag immer noch keine ersten Prognosen oder Hochrechnungen. Dafür wurden die konträren Ergebnisse zweier Umfragen vorgestellt. Foto: epa/Rungroj Yongrit

BANGKOK: Die Parteien Palang Pracharath (PPRP) und Pheu Thai wurden in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts „Bangkok Poll“ der Bangkok University zwischen Februar und März genau verglichen, deren Ergebnis jedoch erst nach dem Schließen der Wahlstationen am Sonntag veröffentlicht wurde.

Sie ergab, dass PPRP und Pheu Thai mit 25 Prozent einen ähnlichen Stimmenanteil erhielten, gefolgt von den Future Forward Party und der Demokratischen Partei. In der Präferenz für den Premierminister genoss Thailands amtierender Premierminister Prayut Chan-o-cha, der PPRP vertritt, einen erheblichen Vorsprung gegenüber Khunying Sudarat Keyuraphan von Pheu Thai: 28,7 Prozent gegen 20,6 Prozent.

Die Umfrage wurde zwischen dem 20. Februar und dem 20. März durchgeführt. Bei der Befragung nahmen 10.062 Wahlberechtigte teil. Das Ergebnis wurde veröffentlicht, nachdem alle Wahlstationen am Sonntag geschlossen waren.

Es steht im krassen Gegensatz zu den Umfrageergebnissen von „Super Poll“, die ebenfalls am Sonntag, kurz nach 17 Uhr, veröffentlicht wurden. Pheu Thai erzielte in der „Super Poll“-Studie 163 Stimmen PPRP 96 .

Bei der Parlamentswahl am Sonntag gab es auch um 19 Uhr - und somit mehr als zwei Stunden nach Schließung der Wahlstationen - noch keine ersten Prognosen oder Hochrechnungen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.