Thailand gedenkt heute König Bhumibol

Mit dem Bhumibol-Tag ehrt das Königreich die Verdienste des „Vaters der Nation“

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Mit dem Bhumibol-Tag am heutigen Mittwoch (13. Oktober 2021), dem Todestag von König Bhumibol Adulyadej (Rama IX.), gedenkt das ganze Land dem hochverehrten, verstorbenen Monarchen.

Da es sich um keinen Trauertag, sondern einen staatlichen Feiertag zu Ehren des verstorbenen „Vaters der Nation“ handelt, tragen Thais an diesem Tag Gelb und nicht Schwarz.

S.M. König Bhumibol Adulyadej verstarb am 13. Oktober 2016 in Bangkok. Er war seinerzeit das am längsten amtierende Staatsoberhaupt der Welt und der am längsten amtierende Monarch in der Geschichte Thailands.

Staatliche Einrichtungen und Betriebe sowie Behörden, einschließlich die Büros der Einwanderungsbehörde, sind heute geschlossen. Aufgrund der Pandemie und der Gewährleistung der Seuchenschutzbestimmungen finden die diesjährigen Gedenkveranstaltungen im ganzen Land in einem deutlich kleineren Rahmen statt als in Vor-Corona-Zeiten.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.