Mautfreie Fahrt an den Feiertagen

Foto: Expressway Authority Of Thailand
Foto: Expressway Authority Of Thailand

BANGKOK: Drei große Schnellstraßen im Großraum Bangkok können anlässlich der Feiertage am Montag, 5. Dezember und Samstag, 10. Dezember 2022 mautfrei befahren werden, womit Staus an den Mautstellen entgegengewirkt werden soll, wenn die Einwohner Bangkoks, die an dem langen Wochenende verreisen, in die Hauptstadt zurückkehren oder sie verlassen, teilte die Expressway Authority of Thailand (EXAT) am Samstag der Presse mit.

Am Montag, 5. Dezember 2022 ist der Geburtstag des verstorbenen Königs Bhumibol Adulyadej dem Großen sowie der nationale Vatertag. Mit dem Verfassungstag am Samstag, 10. Dezember 2022 beginnt ein weiteres langes Wochenende, da der darauffolgende Montag (12. Dezember 2022) ein Ersatzfeiertag ist.

Die drei Schnellstraßen, auf denen die Mautgebühr erlassen wird, sind Sirat, Chalerm Maha Nakhon und Udon Ratthaya. Sie sind die Hauptrouten, über die Autofahrer aus Bangkok in die Hauptstadt ein- und ausfahren.

Autofahrer können an beiden Tagen alle 60 Mautstellen auf den drei Schnellstraßen passieren. Mit den mautfreien Tagen werden zwei Ziele verfolgt, so EXAT. Die Staus an den Mautstellen werden reduziert und die Reisenden können die Kosten für die Mautgebühren sparen, erklärte der Autobahnbetreiber.

Weitere Informationen beim EXAT-Callcenter (1543).

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.