In Pattaya werden im Bausektor neue Maßstäbe gesetzt

Bauarbeiten an einer 600-qm-Villa mit nachgespannten Betonträgern.
Bauarbeiten an einer 600-qm-Villa mit nachgespannten Betonträgern.

PATTAYA: Mario Kleff, ein deutscher Architekt mit thailändischer Staatsbürgerschaft, hat mit den Bauarbeiten für mehrere riesige Villen begonnen. Gebaut werden mindestens drei Villen mit Wohnflächen von 1.600 bis 3.000 qm, und zehn Villen von 600 bis 1000 qm.

Der Architekt wurde in Pattaya durch seine außergewöhnlichen Entwürfe in Wohnprojekten bekannt, die er mit seinem eigenen Bauunternehmen Wandeegroup gebaut hat. Seit über 10 Jahren spricht die Bauabteilung in Pattaya von „Mario- Trägern“. Gemeint sind Lochstegträger, eine Konstruktionstechnik aus England, die der Designer 2007 in Thailand eingeführt hat. Das erste entstandene mehrstöckige Wohngebäude ist Park Royal 2, das 2010 fertiggestellt wurde.

Bauarbeiten an Park Royal 2 mit Lochstegträgern.

Bauarbeiten an Park Royal 2 mit Lochstegträgern.

Anfang 2022 absolvierte Mario den Bau einer Villa von 2500 qm, die mit riesigen Stahlträgern gebaut wurde. Mit dieser Konstruktion stellte er in Thailand, aufgrund der Einbindung eines 48 Meter langen Lochstegträger zwischen zwei Säulen und massiven Auslegern von über 19 Meter zu jeder Flügelseite, einen neuen Rekord im Wohnungsbau auf.

Bauarbeiten an einer Villa mit 48 Meter langen Lochstegträgern.

Bauarbeiten an einer Villa mit 48 Meter langen Lochstegträgern.

Seine jüngsten Projekte sind nicht weniger spektakulär – fünf Villen und ein Hotel werden gerade an der Lieb Tang Rodfai Road gebaut, eine weitere Villa in Naklua, in der Nähe der Zugangsstraße zur Autobahn; und sieben Villen nahe dem Mabprachan-See. Für den Bau produziert Mario Kleff bis zu 30 Meter lange Betonträger, und verwendet zum ersten Mal nachgespannte Fundamente. Spannbeton ist allseits bekannt, jedoch keine Fundamente aus Spannbeton.

Bauarbeiten an einer Villa mit 19 Meter langen, freitragenden Auslegern.

Bauarbeiten an einer Villa mit 19 Meter langen, freitragenden Auslegern.

Das Design wurde von Mario Kleff und Dr. Songkiat Matupayont entwickelt. Für den Herstellungsprozess liefert das Unternehmen CPAC eine Zementmischung die bislang noch nicht zum Einsatz kam. Die verwendeten Steine werden von Lampang in Nordthailand nach Bangkok geliefert. Beton von solcher Qualität konnte bislang nur an hohen Gebäuden und Brücken außerhalb Thailands gefunden werden.

Vorbereitungsarbeiten an nachgespannten Fundamenten und 30 Meter langen Trägern.

Vorbereitungsarbeiten an nachgespannten Fundamenten und 30 Meter langen Trägern.

Wenn diese Villen fertiggestellt sind, hat Mario Kleff wiederholt neue Maßstäbe gesetzt. Fragt man den Architekten, warum solche komplexen und kostenintensiven Baumethoden erforderlich sind, antwortet er: „Es ist sehr schwierig, einen Immobilienentwickler von Hochhäusern davon zu überzeugen, das Design und die Bauqualität zu verbessern. Mit dem Bau von Villen besteht jedoch eine Möglichkeit, die Richtung zu ändern und den Geist der Einwohner für ein modernes Pattaya zu öffnen.“

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.