Corona-Stillstand in Thailand

Foto: structuresxx/Adobe Stock
Foto: structuresxx/Adobe Stock


BANGKOK: Während Phuket die Möglichkeiten und Gefahren des internationalen Tourismus in Pandemiezeiten testet und nun auch Koh Samui, Koh Phangan sowie Koh Tao ausländische geimpfte Urlauber willkommen heißen, liegt der Rest des Landes im künstlichen Corona-Koma.

Das öffentliche Leben steht wieder einmal komplett still: Einkaufszentren, Restaurants, Schulen und sogar die Strände sind geschlossen, in einigen Provinzen gilt eine nächtliche Ausgangssperre. Ausdrucksstarke Momentaufnahmen vom Lockdown in der thailändischen Hauptstadt finden Sie in der Fotostrecke Bangkok liegt im künstlichen Corona-Koma.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.