Chonburi meldet Tagesrekord von 1.062 Covid-Fällen

Foto: Chonburi Public Health Office
Foto: Chonburi Public Health Office

CHONBURI: Das Gesundheitsamt der Provinz Chonburi meldete am Samstag einen Tageshöchstwert von 1.062 Covid-19-Infektionen sowie sechs weitere Todesfälle. In den vergangenen Tagen schnellten die Fallzahlen von 795, 867, 884, 864, 982 und 914 auf aktuell über 1.000 empor.

Mit den neuen Infektionen stieg die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der dritten Viruswelle Anfang April auf 25.482. Von ihnen haben sich 13.406 erholt, 547 wurden binnen 24 Stunden aus Krankenhäusern entlassen. Mit den sechs neuen Todesfällen erhöhte sich die Gesamtzahl auf 126.

Die meisten der neuen Patienten steckten sich bei Familienmitgliedern an (213), gefolgt von Kollegen (97) und infizierten Personen, die ihnen nahestanden (42). Im Bezirk Banglamung mit der Stadt Pattaya gab es die meisten neuen Fälle (239), gefolgt von der Stadt Chonburi (236), Sri Racha (221), Ban Bung (148) und Phanat Nikhom (81). Chonburi meldet 40 Cluster - Arbeitsplätze (21), Bauarbeiterlager (10), Märkte (5) und Gemeinden (4).

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.