Helmut Fritz 10.12.19 10:18
Was bitte ist der Unterschied zwischen Non Immigrant O-A für Rentner und Non Immigrant O für Rentner?????
Khun Ten 09.12.19 21:11
KV-Bescheinigung bei O-A Verlängerung
@ Ronaldo: Die Immi verlangt zum bisher Üblichen zusätzlich ein Formular. Die Versicherung stellt bei Vertragsabschluss dieses Formular zu Hd. der Immi aus. Daraus ist ersichtlich, ab wann die Versicherung gilt und die Leistungssummen (40`00/400`000 B., Unterzeichnet und gestempelt von der Versicherung). Beim Versicherungsantrag muss man unbedingt den Versicherungsbeginn entsprechend angeben! Dieses Dokument ist dann bei der Visaverlängerung dem anderen Papierkram (Bankbelegen etc.) beizulegen. Die Immi hat also keine Kenntnisse betreffend Ausschlüsse. Gemäss Auskunft der Immi Jomtien sollte der Versicherungsbeginn 1 Tag vor Beginn des neuen Visumsjahres sein (D.h.: neue Visumverlängerung ab 25. = Versicherungsbeginn 24.). Weitere Info 1.: Die meisten Versicherungen bearbeiten Anträge meistens erst ab 3 Monaten vor Versicherungsbeginn. Weitere Info 2.: Wenn man wegen Alter oder bestehenden Krankheiten einen Gesundheitscheck machen muss, zieht sich das Prozedere in die Länge! Unbedingt rechtzeitig damit beginnen. Wenn man genügend Zeit noch hat, gäbe es dann die Möglichkeit innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit ggf. eine zweite Versicherung abzuklappern, wenn die erste zu viele Vorbehalte anbringt.
Jürgen Franke 09.12.19 21:08
Wer die Ausführungen von Björn Jahner
nicht verstanden hat, möge sich bei seinem zuständigen Konsul die Zeilen nochmals erklären lassen. Ich habe die Erklärung meiner Konsulin an die Redaktion weitergeleitet. Eine Reisekrankenversicherung, wie z.B. ADAC setzt einen Wohnsitz in Deutschland voraus.
Jom 09.12.19 14:46
Hilfestellung für Residenten mit O A Visa
Eine Visa O A Verlängerung wird zukünftig nur noch erteilt wenn auch ein Vertrag mit einer dieser thailändischen Krankenversicherungen abgeschlossen wurde. Bestehende Auslands Krankenversicherungen werden nicht akzeptiert. Sollte also ein Vertragsabschluss mit einer der aufgeführten Versicherungen aus welchen Gründen auch immer nicht zu Stande kommen bleibt nur noch der Wechsel zum O Visa. Das würde dann wie folgt ablaufen: aus Thailand ohne re-entry permit in ein Nachbarland aus- und wieder einreisen. Mit dieser Ausreise ist das O A Visa erloschen und Einreise erfolgt mit Touristen Visa. Auf der Immigration eures Wohnortes dann regulär ein O Visa beantragen. Wegen hoher Auslastung bitte die Bearbeitungsdauer terminlich abstimmen, original Ton Immigration.
Ronaldo 09.12.19 00:16
Guter Artikel, ziemlich knackig auf den Punkt
gebracht. Nur 2 Fragen bleiben für mich noch unbeantwortet: was ist mit Leuten, die bereits das O-A haben und demnächst ihre Jahresverlängerung beantragen wollen? Wie wird die Immigration mit KV-Verträgen umgehen, die eine oder mehrere "Exclusions" (Ausschlüsse) beinhalten? Für alle Type O (other purposes) - Inhaber steht zu befürchten an, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis die KV-Pflicht auch für diese Gruppe kommt. Das soll keine Spekulationen anheizen - man sollte nur darauf vorbereitet sein.