Pattaya Sanuk-Sabai

Rentnerleben in Fun City

Im Lager
Preis: 99.00 THB

Es gibt Orte auf der Welt, die sind viel besser als ihr Ruf! Dazu zählt zweifellos auch Pattaya, der Badeort an der Ostküste von Thailand. Pattaya hat sich im Lauf der Jahrzehnte, vom reinen Bordellbetrieb der AMIS, zu einer attraktiven Stadt hochgemausert. Und Fun City, wie man den Ort auch nennt, bietet heute für jeden Geschmack die gewünschte Unterhaltung. Aber wer einmal einen schlechten Ruf hatte, tut sich sehr schwer, sich von diesem Image zu befreien. „Du gehst aber nicht etwa nach Pattaya“, fragte mich eine besorgte Kollegin, als ich in den Ruhestand ging und sagte, ich wollte nach Thailand. Genau dahin wollte ich aber, und später kannte sie mich nicht mehr. „sie gehen aber nicht nach Pattaya?”, fragte mich mein Banker neugierig, „ich gehe an die Ostküste“, sagte ich vorsichtig, und präzisierte dann mit dem Hinweis auf „Chonburi”, der Hauptstadt. Der Mann war beruhigt! Ein Kollege flog seit vielen Jahren nach Pattaya, dort war er stets im bekannten Royal Cliff Resort Hotel, aber er sagte immer: ”ich wohne in Chonburi“, damit war sein Ruf gerettet. Und er zählte nicht zu den Schweinen, die man mit dem Kosewort „Sextouristen“ zu bezeichnen pflegte. Was ich in 20 Jahren in Pattaya sah und erlebte, versuchte ich in den vorliegenden Zeilen festzuhalten. Dazu wünsche ich den Lesern viel Spaß.