Funny Games

Der satirische Roman übt Kritik am Alltag in Pattaya.

In Stock Now
Price: 395.00 THB

In „Funny Garnes" behandeln die Erfolgsautoren Louis Anschel („Ein Farang schlägt zurück", „Eine Schlange im Paradies") und Hermann U. Loewel („Short Times") das charakteristische Leben von Auswanderern und Touristen auf Freiersfüßen in Pattaya.
Die auftretenden Figuren sind vereinsamte, seelisch deformierte Menschen, die hinter ihrer vermeintlichen 68er-Fassade und lässigen Mentalität ein gestörtes Verhältnis zur Realität offenbaren.
Die Handlung konzentriert sich auf den Verlauf von sieben Tagen und Nächten. Ein Hotel in Pattaya dient als Katalysator und bildet den Schnittpunkt des Geschehens. Die einzelnen Lebensgeschichten werden als Momentaufnahmen geschildert, die sich überschneiden und dabei dramatische Veränderungen erfahren. Scheinbar unbedeutende Entscheidungen der Figuren stellen sich als folgenreich heraus.
Der satirische Roman übt bitterböse und zynische Kritik am typischen Alltag in Pattaya und seziert den Verfall gesellschaftlicher Werte. Die Protagonisten stellen in einer Stadt, in der alles käuflich ist, individuelle Regeln auf und geraten so durch eigenes Handeln immer tiefer in einen Sumpf, aus dem sie sich nicht mehr befreien können.

Autor: Louis Anschel