Wien die lebenswerteste Stadt der Welt

Sonnenuntergang über Wien. Foto: epa/Christian Bruna
Sonnenuntergang über Wien. Foto: epa/Christian Bruna

SYDNEY (dpa) - In welcher Großstadt lebt es sich am besten? Der «Economist» kommt nach einer gründlichen Analyse zu der Meinung: in Wien. Aus Deutschland ist keine einzige Stadt unter den Top Ten. Auf einer anderen Liste sieht es besser aus.

Von allen Großstädten der Welt ist Wien nach einer neuen Rangliste die Stadt, in der es sich am bestenleben lässt. Dies geht aus dem alljährlich vielbeachteten Städtevergleich des englischen Magazins «The Economist» hervor. Österreichs Hauptstadt entthronte die australische Millionenmetropole Melbourne, die sieben Jahre ununterbrochen an der Spitze gestanden hatte.

Deutsche Städte sind unter den Top Ten nicht mehr dabei. Hamburg, das es im vergangenen Jahr als einzige gerade noch auf Platz 10 geschafft hatte, liegt jetzt nur noch auf Platz 18. Trotz des ersten Platzes für Wien schnitten europäische Städte in Sachen Lebensqualität insgesamt nicht mehr so gut ab. Nur Kopenhagen (Platz 9) schaffte es unter die ersten zehn.

Die Liste wird von dem Magazin seit vielen Jahren erstellt. Insgesamt wurden dafür 140 Großstädte nach Kriterien wie Verkehrsnetz, Bildung, Gesundheitsversorgung, Kultur und Terrorgefahr miteinander verglichen. Der Sieg für Wien fiel äußerst knapp aus. Von 100 möglichen Punkten erhielt Österreichs Hauptstadt 99,1. Melbourne lag knapp dahinter mit 98,4.

Auf den weiteren Plätzen folgten Osaka (Japan), Calgary (Kanada) und Sydney (Australien) sowie Tokio, Vancouver und Toronto (Kanada), Kopenhagen und Adelaide (Australien). Weltstädte wie New York (57), London (48) und Paris (19) schnitten wegen Verkehrsproblemen und hoher Kriminalität verhältnismäßig schlecht ab.

Ganz unten auf der Liste stehen Damaskus (Syrien), Dhaka (Bangladesch), Lagos (Nigeria), Karachi (Pakistan) und Port Moresby (Papua-Neuguinea). In Port Moresby, das wegen hoher Kriminalität gefürchtet ist, findet in diesem November der alljährliche Asien-Pazifik-Gipfel (Apec) statt, wozu auch US-Präsident Donald Trump erwartet wird.

Solche Städtelisten erfreuen sich regelmäßig großer Beliebtheit. In den vergangenen Jahren lagen australische und japanische Städte weit vorn. Wien belegt aber auch anderswo Spitzenplätze.

Im neuesten Städte-Ranking des englischen Magazins «Monocle», das im Juli erschien, ist allerdings eine andere Metropole Nummer eins: München. Dort liegt Wien hinter Tokio auf Platz drei. Mit Kopenhagen (5), Berlin (6), Madrid (7), Hamburg (8) und Helsinki (10) haben europäische Städte in dieser Liste einen deutlichen höheren Stellenwert.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

required fields
Jürgen Franke 16/08/2018 08:48
Wieder einmal eine Statistik,
die kein Mensch braucht, da sie ebenso unsinnig wie überflüssig ist
Alfred Steingruber 16/08/2018 04:18
Schockierende "Einzelmeinung"
Voller Freude habe ich einem langjährigen Freund, einem echten, eingesessenen Wiener gratuliert, in der lebenswertesten Stadt der Welt zu Hause zu sein. Ernüchternd war seine Antwort : Danke, aber ehrlich gesagt, wie müssen denn dann die anderen Städte sein ? Erinnert mich ein wenig an den Einäugigen der unter den Blinden König ist. Wir haben hier Neger, Beduinen usw. In den Wohnungen wird eingebrochen. Nur die Tapfersten fahren ab 21.00 noch U-Bahn. Frauen alleine sind Freiwild usw. Also die Beweihräucherung von neutralen Stellen, zeigt, dass es furchtbar um Europa schon bestellt sein muss. Dennoch danke für die guten Wünsche
Alfred Steingruber 15/08/2018 18:45
Und Bangkok ?
Mich wundert, dass ein In Thailand erscheinendes Blatt wie der FARANG nicht darauf eingeht, an welche Stelle Bangkok gereiht ist.
KURT SCHIESSL 15/08/2018 11:35
PATTAYA IST BESSER ALS WIEN
Diese Berichterstattung ist einseitig und nicht richtig. Ich selbst bin WIENER aber in Pattaya gefällt es mir WESENTLICH BESSER. Daher wäre es richtig dass PATTAYA vor Wien eingestuft wird. Hahaha