Wieder Hetze gegen Christen

Symbolfoto: Thairath
Symbolfoto: Thairath

KUALA LUMPUR: Die Kirchen Malaysias wehren sich entschieden gegen den Vorwurf eines Komplotts gegen den Islam und zur schleichenden Machtübernahme von Christen.

„Die CFM verurteilt diesen schändlichen Versuch Unbehagen und Entfremdung und Feindschaft (...) zu schüren“, hieß es in einer veröffentlichten Erklärung des Kirchendachverbands CFM, dem auch die katholische Bischofskonferenz angehört. Wenige Tage vor dem Nationalfeiertag des mehrheitlich islamischen Malaysia am 31. August hatten Organisationen der malaiisch-islamischen Bevölkerungsmehrheit den Kirchen vorgeworfen, „gezielt so viele Christen wie möglich in Führungspositionen“ bringen zu wollen. Dazu erklärten die Kirchen: „Malaysia ist eine Demokratie und seine Führer werden vom Volk bei allgemeinen Wahlen gewählt.“

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.