Westler lässt sich auf Zebrastreifen nieder

Foto: Tna
Foto: Tna

BANGKOK: Ein beim Überqueren des Zebrastreifens von einem Fahrzeug erfasster Westler wurde leicht verletzt, setzte sich nieder und weigerte sich hartnäckig aufzustehen.

Das Fernsehen zeigte Videos von dem Farang, der wütend war und auf sein Recht pochte. Die Autofahrerin lächelte derweil und bat den Ausländer, den Weg freizumachen. Die Moderatoren der „TNA-Show“ stellten fest, dass Zebrastreifen in Thailand nicht mit denen in anderen Ländern identisch seien, aus denen der Mann stamme. Zum Glück sei der Farang nicht schwer verletzt worden. Die Moderatoren diskutieren die Fahrgewohnheiten in Thailand - sie sprachen vom Ampelgelb, dass eine Verlangsamung der Fahrt bedeuten sollte, aber in Wirklichkeit beschleunigten thailändische Fahrer, um die Kreuzung zu überqueren. Offenbar habe der Ausländer nicht gewusst oder vergessen, dass Thais vor einem Zebrastreifen für Fußgänger nicht anhielten.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Siam Fan 26/11/2019 23:42
1km und 4Kreuzungen mit 15"Zebrastreifen"
Vorhin, auf dem letzten Kilometer meines Nachhauseweges, habe ich 4 Kreuzungen/ Einmündungen passiert. Dort hatte es zusammen 15 Fußgängerüberwege und für alle Richtungen Verkehrsampeln. Es war etwa 17Uhr. Ich möchte hier ganz bestimmt nichts zerreden, sondern nur, es bekommt den richtigen Stellenwert! An keinem der 15 Zebrastreifen war ein Fußgänger zu sehen. Es gibt 4-5 Stellen/ Kreuzungen (von >50)in der Stadt , da ist Betrieb, das war es dann aber auch. An diesen Stellen läuft alles geregelt ab! Die Fußgänger gehen dann, wenn frei ist. Wichtig ist dabei, es gibt eine Mittelinsel! Kinder fällt es schwer abzuschätzen. Das wird fast unmöglich, wenn sie in einem Zug in beide Richtungen wollen. Bei Erwachsenen wird das meist deutlich besser. Bereits vor Alzheimer und Demenz nimmt dies wieder stark ab. Es gibt einen Film mit einer Kindergruppe, die einen Fußgängerschutzweg über eine 8spurige (oder mehr?) Straße überqueren. Als beide Richtungen frei waren, rannten sie los. Als sie die Mitte erreichten, kam aus der anderen Richtung ein schwerer Lkw und... das Unvorstellbare passierte, sie rannten weiter, .... Dem LKW-fahrer eine Schuld zu geben, ... ?! Was für eine? Der Film wurde bei der DLT bei der Führerscheinverlängerung gezeigt. Und das schon über Jahre. Aber auf die Idee, da eine Mittelinsel zu machen, kam keiner. Wahrscheinlich bis heute nicht. :Cry:
Michael Meier 17/11/2019 12:47
@ Zebrastreifen
Das Thema ist Zebrastreifen in TH und Thai StVo und nicht Europa oder sonstwo . Davon abgesehen , mit JF über den Straßenverkehr zu diskutieren ist wie mir einem Eunuchen über Sex . Er fährt nur mit Taxi ! Bei der Diskussion über die roten Nummernschildern war er auch voll dabei , obwohl er noch nie ein Neufahrzeug in Thailand zugelassen hat . :-)))
Siam Fan 17/11/2019 11:33
Herr Franke, sind Sie Leserschaftssprecher?
In der Thai-StVO steht nur, man muß vor Fußgängerüberwegen die Geschwindigkeit reduzieren. Da steht nicht, man muß anhalten. Auch wenn in TH die gleichen Bodenmarkierungen, Schilder und Blinklichter benutzt werden wie in DACH und in vielen anderen Ländern, können Sie das Recht von dort nicht übertragen!!!! Können Sie sich das bis dahin behalten!? Ich hatte Sie um eine Erklärung gebeten! Das können Sie aber nicht. WÜRDE man das Recht in TH abändern wie in D, würde wie Anfangs der 60er bei der Umstellung in D, überall der Verkehrsfluß zusammenbrechen und es würde mehr Tote geben! Deswegen hat man dann in D Zigtausende Zebrastreifen verschwinden lassen oder mit Fußgängerampeln ergänzt. Das kostet Zeit und viel Geld. Auf jeden Fall sollte selbst Ihnen einleuchten, es ist lebensrettend, ERST die erforderlichen Umbaumaßnahmen durchzuführen, und dann erst das Gesetz zu ändern. DAS wird aber noch Zeit brauchen und deswegen MÜSSEN endlich die Botschaften auf den Unterschied hinweisen, wodurch viele Unfälle mit Urlaubern-/Kindern verhindert werden. Oder gehören Sie zu der Fahrschulpflicht-Lobby, die unbedingt Tote für Ihre Agumentation brauchen?!
Harald Fischer 17/11/2019 01:55
Wrestler auf Zebrastreifen
Herr Weber, ich glaube sie vergleichen hier Äpfel mit Birnen.! Das Gesetz erlaubt es, in BRD auf bestimmten Teilstrecken so schnell zu fahren wie es die Situation erlaubt. Dies beruht darauf, das erstens unsere Autobahnen auf diesen Teilstrecken dies unbesehen ermöglicht und zweitens, unsere zugelassenen Fahrzeuge dies ebenfalls im Rahmen ihrer Zulassung und aufgrund des unbestritten Technischen Knowhows erlauben, anders als in TH, garantiert! Und gleichzeitig wissen alle diejenigen, wie sich sich innerorts an einem Zebrastreifen zu verhalten haben, ebenfalls anders als in TH.
Jürgen Franke 17/11/2019 01:55
Siam Fan, auf Ihren Kommentar hat die
Leserschaft doch gewartet. Sie werden uns erklären, wie der Zebrastreifen erfolgreich in Europa eingeführt wurde und aus welchen Gründen diese sinnvolle Verkehrsregelung in Thailand nicht funktioniert. Machen Sie es nicht gleich zu kompliziert mit einer Ampelverbindung. In meiner Umgebung sind die Ampelschaltungen für Fußgänger an Zebrastreifen zwar installiert aber immer abgeschaltet. Das Hinweisschild wird nicht beachtet, da weiter gerast wird. Haben sich einige Fußgänger am Rand des Bürgersteiges versammelt, kann es vorkommen, dass ein Kraftfahrer gönnerhaft seine Warnblinker anschaltet und uns passieren läßt. Da die Verkehrsteilnehmer keinen Sicherheitsabstand kennen, ist das Einschalten der Warnblinker sehr zu empfehlen.