Weihnachts-Charity im Lotuswell Resort

Fotos: mv
Fotos: mv
Großer Beliebtheit erfreute sich auch das große Kuchenbuffet.
Großer Beliebtheit erfreute sich auch das große Kuchenbuffet.

​HUA HIN: Zum zweiten Mal führten die Bewohner des Lotuswell Resorts in Hua Hin ihre Weihnachts-Charity durch.

Nach 2014 organisierten die Initiatoren Inge und Heinz Kager auch dieses Jahr zum ersten Advent eine Wohltätigkeitsveranstaltung zuguns­ten benachteiligter Kinder im Grenzgebiet zu Myanmar. Der Nachmittag begann mit Kaffee, Kuchen, deftigem Quiche und süßen Waffeln, die von den fleißigen Bewohnern beigesteuert wurden und reißenden Absatz bei den 125 Gästen fanden. Anschließend wurde der stimmungsvolle Weihnachtsbasar eröffnet, bei dem neben weiteren Köstlichkeiten viele handwerkliche Arbeiten in Form von Schmuck, Schnitzereien, Grußkarten, Blumengeste­cken und Adventskränzen zum Kauf angeboten wurden.

Der Erfolg war umwerfend. Neben vielen Sachspenden wurden insgesamt 141.315 Baht an Erlösen erzielt, die nun der Naresuan-Schule im westlich von Hua Hin gelegenen Pala-U-Grenzgebiet zur Verfügung gestellt werden. Diese Schule, ursprünglich von Ihrer Königlichen Hoheit, Prinzessin Sirindhorn, ins Leben gerufen, wird von Kindern armer Karen- und Thaifamilien besucht. Gemäß dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ planen die Charity-Organisatoren nun den Ausbau der Stallungen des Schulbauernhofs und die Beschaffung von Schweinen und Legehennen, um die Selbstversorgungssituation zu verbessern.

Dass dieser Charity-Nachmittag so erfolgreich verlief, sei dem großen Engagement vieler Helferinnen und Helfer zu verdanken, hoben Inge und Heinz Kager hervor, ebenso die Unterstützung seitens des Resort-Managers, der die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung stellte.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.