Visum und Arbeitserlaubnis an einem Schalter

Eröffnung des Visums- und Arbeitserlaubniszentrums. Foto: Thaivisa
Eröffnung des Visums- und Arbeitserlaubniszentrums. Foto: Thaivisa

CHIANG MAI: Bei der Einweihung eines neuen Visums- und Arbeitserlaubniszentrums versprach Arbeitsminister General Adul Saengsingkaew eine schnelle Abfertigung.

Lange Wartezeiten sollen der Vergangenheit angehören. Alle Anträge für Visum und Arbeitsgenehmigung könnten in 30 Minuten bearbeitet werden, so der General. Sein Motto heißt „Eine halbe Stunde - Arbeit erledigt“, seine Schlagworte sind laut „Thaivisa“: erhöhter Komfort, schneller Service, zeitsparend und Thailand 4.0. Ein Schild weist auf „One Stop Service und Digital Work Permit“ hin.

Ein Wermutstropfen bleibt: Denn in den Genuss der Turbo-Abfertigung bei der Beantragung für ein Visum und eine Arbeitserlaubnis kommen ausschließlich Ausländer, die bei einem Unternehmen beschäftigt sind, das vom Board of Investment (BoI) gefördert wird. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Rainer Stutz 20/01/2019 20:52
Klare Verbesserung in CM
Nachdem ich mich 3 Jahre lang (bereits um 04.00 morgens stehen da Agent-Sklaven an) in CM zwischen 12 und 14 Std "tummeln" durfte bis ich fertig war (Jahresvisum+multiple re-entry), muss ich klar feststellen, selbst an einem Montag (17.12.) hatte ich nur 5 Std. Am Folgetag das re-entry sogar in 10 min. Die Immigration fängt nicht um 08.30 an zu arbeiten, sondern vor 07.00 morgens! Es hat auch nicht nur 30 slots pro Tag sondern die Leute arbeiten da flexibel. Eindeutig, eine Verbesserung, eine Erleichterung.
Thomas Thoenes 18/01/2019 10:25
Zeiten von denen man
in Pattaya nur träumen kann. Vorher in Nakhon Ratchasima gings eigentlich auch sehr schnell. Aber hier in Pattaya bekommst du morgens um 7:45 schon die Nummer 89 und der Schalter macht erst um 8:30 auf. Wer bis 10:00 nicht da ist um eine Nummer zu bekommen braucht erst gar nicht warten, bis 16:30 wird das nix. Neuer Tag neues Glück.
Thomas 17/01/2019 14:01
Also 90 Tage dort
ging die 2 mal bisher schnell - Wartezeiten entstehen leider nur durch die Overstay / verspäteten Melder, die dann locker wegen der Formulare 10 Minuten den Schalter blockieren. Sonst locker 3 Personen in 5 Minuten. - Und mein VISUM Vater einer Thai/D Tochter, nicht Verheiratet, muss ich im April aktualisieren, Bericht folgt wenn es geht. Im ShoppingCenter letztes Jahr noch Nummer 2, 8:30 zusammen dort, und um so 11 Uhr fertig. Anreise - naja, das ist doch jedem seine Wahl wo er wohnt und welche Folgen das hat.
Jürgen Franke 16/01/2019 17:20
Einen Schalter für das Visum
hat Phuket auch. Trotzdem benötigt man zwei Tage, da man erst einen Tag später den Pass gestempelt erhält. Vor fünf Jahren bekam man den Pass noch am gleichen Tag zurück. Aber der General kann ja nicht überall sein.
Benno Schönholzer 16/01/2019 16:21
Auch weite Wege ... sind dann Vergangenheit?? Ich fahre fuer mein Visa 640 km!!?????