Vettel wechselt zu Aston Martin: Formel-1-Fahrerfeld für 2021

Der deutsche aktuelle Ferrari-Pilot Sebastian Vettel startet für das britische Werksteam Aston Martin. Foto: epa/Srdjan Suki
Der deutsche aktuelle Ferrari-Pilot Sebastian Vettel startet für das britische Werksteam Aston Martin. Foto: epa/Srdjan Suki

MUGELLO: Sebastian Vettel setzt seine Karriere in der Formel 1 fort. Ab 2021 fährt der langjährige Ferrari-Mann für das Werksteam Aston Martin. Das Fahrerfeld für 2021:

MERCEDES: Valtteri Bottas hat einen neuen Einjahresvertrag für 2021, Weltmeister Lewis Hamilton soll ebenfalls bleiben.

RED BULL: Der Brause-Rennstall setzt bis 2023 auf Max Verstappen. Alex Albon muss um die Weiterbeschäftigung zittern.

MCLAREN: Für Carlos Sainz (Ferrari) übernimmt Daniel Ricciardo (Renault), Lando Norris steht schon länger sicher fest.

FERRARI: Charles Leclerc genießt bis Ende 2024 das Vertrauen. Carlos Sainz (McLaren) löst Sebastian Vettel ab, der Vertrag läuft bis 2022.

RACING POINT: Sebastian Vettel ersetzt den Mexikaner Sergio Perez, Lance Stroll dürfte auch 2021 gesetzt sein.

RENAULT: Für die «nächsten Saisons» kehrt Fernando Alonso zurück, er übernimmt von Daniel Ricciardo. Esteban Ocon bleibt bei Renault.

ALPHA TAURI: Pierre Gasly hat sich mit seinem Monza-Sieg stark empfohlen, Daniil Kwjat ist schwer unter Druck.

ALFA ROMEO: Kimi Räikkönens Vertrag läuft aus, Antonio Giovinazzi muss kämpfen. Chancen für Mick Schumacher und Sergio Perez?

HAAS: Das US-Team setzt schon seit 2017 auf Romain Grosjean und Kevin Magnussen. Ihre Zukunft ist aber ungewiss.

WILLIAMS: Talent George Russell hat noch für 2021 einen Vertrag, Nicholas Latifi darf sich ebenfalls ein weiteres Jahr versuchen.


MUGELLO:

Sebastian VETTEL (Heppenheim)

Team: Ferrari Startnummer: 5 geboren am: 3. Juli 1987 in Heppenheim Erster Grand Prix: 17. Juni 2007 GP USA Erster GP-Sieg: 14. September 2008 GP Italien GP-Teilnahmen: 249 Siege: 53

Podiums-Platzierungen: 120 Pole Positionen: 57 Punkte: 3001

Rennställe: BMW-Sauber (2007), Toro Rosso (2007 bis 2008), Red Bull (2010 bis 2014), Ferrari (2015 bis 2020), Aston Martin (ab 2021)

Größte Erfolge: 4x Weltmeister (2010, 2011, 2012, 2013)

Sonstiges: verheiratet, Vater von drei Kindern, lebt seit Jahren mit seiner Familie in der Schweiz auf einem ehemaligen Bauernhof.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Michael Meier 11/09/2020 13:22
@Rene Amuguet
Aston Martin fährt nächste Saison auch mit Mercedes Motor .
Rene Amiguet 11/09/2020 11:22
Ewige Mercedes
Die gesamte F1 Community ist gespannt ob es einem anderen Motorenbauer gelingen wird den Dauersieger Mercedes endlich von der Spitze zu verdängen?