Traveloka nimmt Airbnb ins Visier

Foto: twinsterphoto / Fotolia.com
Foto: twinsterphoto / Fotolia.com

THAILAND: Traveloka, ein indonesisches Buchungsportal für Flugtickets und Hotelübernachtungen, das sich rasant in Südostasien und Australien ausbreitet, hat in Thailand als erstes Land in Südostasien den Service „Traveloka Xperience“ eingeführt und tritt damit in direkte Konkurrenz zum Marktführer Airbnb.

Das Königreich ist nach Indonesien der zweitgrößte Markt von Traveloka. Mehr als 15.000 Reise- und Lifestyle-Aktivitäten in 300 Reisezielen lassen sich hierzulande bereits über die Traveloka-App buchen. „Xperience“ ist in der regulären Traveloka-App integriert und bietet 11 verschiedene Arten von Aktivitäten an, darunter Attraktionen, Ausflüge, Schönheits- und Wellnessangebote, Veranstaltungen, Unterhaltung, Sport, Spielplätze, Transportmittel, Reiseutensilien, Essen und Trinken sowie Kurse und Workshops. Ähnlich wie Airbnb will auch Traveloka in naher Zukunft verstärkt mehr Provinzen abseits ausgetretener Touristenpfade über seine App zur Buchung anbieten, um den dort ansässigen Betreibern höhere Einnahmen zu ermöglichen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.