Thais sind in der EU wieder willkommen

Eine Touristin macht ein Foto auf dem Markusplatz in Venedig. Archivfoto: epa/Zoltan Balogh
Eine Touristin macht ein Foto auf dem Markusplatz in Venedig. Archivfoto: epa/Zoltan Balogh

BANGKOK: Thailand gehört zu den 14 Ländern, die laut BBC trotz der Corona-Pandemie ab dem 1. Juli als „sicher" gelten und deren Bürger in die EU einreisen dürfen.

Die USA, Brasilien und China sind ausgeschlossen, aber die EU ist bereit, China der Liste mit den sicheren Ländern hinzuzufügen, wenn die chinesische Regierung eine Gegenseitigkeitsvereinbarung für EU-Reisende anbietet. Laut BBC stehen auf der Liste: Algerien, Australien, Kanada, Georgien, Japan, Montenegro, Marokko, Neuseeland, Ruanda, Serbien, Südkorea, Thailand, Tunesien und Uruguay.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Özcan Soysal 01.07.20 19:04
China Thailand
Sehr merkwürdig: gilt China unter sichere Länder oder nicht?
Wenn ja dann ist wine politische problem und man sollte separat berichtet werden. China betrachtet Deutschland und EU unsichere Land.EU betrachtet China als sichere Land.
Das heusst dann EU muss vorerst Chinesischen verhältnisse erreichen, dann mekern.
Alfred Steingruber 01.07.20 18:22
Leider nicht in allen Läner
Wie mir die österreichische Botschaft auf Anfrage mitteilt, hat die EU gleichzeitig den Mitgliedern Flexibilität bei der Umsetzung eingeräumt. Österreich will offensichtlich davon Gebrauch machen, da die Einreise-verordnung mit einer kleinen Änderung, den gewerblichen Verkehr betreffend, bis zum 30. September verlängert wurde. Touristen- oder Besuchervisa werden nach wie vor keine ausgestellt.
Thomas Knauer 01.07.20 15:52
Noch ist die Agentur, die für die Botschaften die Visaanträge bearbeitet, nicht erreichbar und lassen manche Ausländerämter noch keine Antragsteller um eine Verpflichtungserklärung abzugeben. Auch ist noch nicht abschließend geklärt ob ein Visum für den Schengenraum einfach umgeschrieben wird wenn es auf Grund des Reiseverbots verfallen ist.
Thomas Sylten 01.07.20 14:52
Noch sind die Visastellen der Deutschen Botschaft in Bangkok allerdings nach wie vor nicht erreichbar.
Ingo Kerp 01.07.20 13:07
Das ist dem guten Maßnahmenkatalog der thail. Regierung geschuldet, das TH jetzt als sicheres Land gilt. Allerdings auch gleichzeitig ein Grund, in TH zu bleiben und nicht zu reisen.