Thailand meldet so viele Covid-Tote wie noch nie

Thailand meldet so viele Covid-Tote wie noch nie

BANGKOK: Das staatliche Centre for Covid-19 Situation Administration (CCSA) bestätigte am Montag 31 Todesfälle und 2.041 neue Covid-19-Infektionen. Die Zahl der Toten stellt einen neuen Höchstwert seit Beginn der Coronakrise vor über einem Jahr dar.

Von den Todesfällen waren je zehn in Bangkok und Nonthaburi, je zwei in Pathum Thani und Nakhon Si Thammarat und je einer in den Provinzen Chachoengsao, Ang Thong, Phetchaburi, Suphanburi, Lopburi, Chaiyaphum und Ranong. Deren Alter reichte von 31 bis 83 Jahren, und alle litten Berichten zufolge an chronischen Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Fettleibigkeit und anderen Komplikationen.

Mit den 2.041 Neuinfektionen binnen 24 Stunden stieg die Gesamtzahl der Fälle auf 71.025. Die Zahl der Toten liegt nun bei 276. Der neue Virenausbruch, der die hochübertragbare B.1.1.7-Variante beinhaltet, die zuerst in Großbritannien entdeckt wurde, ist für mehr als die Hälfte der gesamten Infektionen und Todesfälle seit Beginn der Pandemie verantwortlich. Bangkok führte erneut die Liste der meisten Fälle mit 675 an, gefolgt von 277 in Nonthaburi und 161 in Samut Prakan.

Das Chonburi Department of Public Health meldete am Montagmorgen 153 neue Corona-Fälle. Dies ergibt eine Gesamtzahl von 2.764 Infizierten. Von den neuen Fällen entfallen 70 auf den Bezirk Banglamung mit der Stadt Pattaya, 59 auf die Stadt Chonburi und 17 auf Sri Racha.

Die Zahl der Infizierten, die sich bei der Party von Thailands Justizminister Somsak Thepsuthin in Sukhothai angesteckt haben, ist auf 55 gestiegen. Nach Medienberichten hatten sich 18 Gäste auf der Party infiziert und 34 Familienmitglieder angesteckt. Drei Infizierte fuhren nach der Party nach Bangkok. Einer von ihnen ist inzwischen gestorben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.