Suphan Buri kurbelt den Tourismus an

Der riesige Drache in Suphanburi. Archivfoto: The Nation
Der riesige Drache in Suphanburi. Archivfoto: The Nation

SUPHAN BURI: Die staatliche Agentur DASTA, die sich auf nachhaltigen Tourismus konzentriert, hat mit 17 öffentlichen und privaten Organisationen eine Absichtserklärung unterzeichnet, um den Tourismus in der Provinz Suphan Buri im Rahmen des Konzepts „Tourismus für alle" anzukurbeln.

Thaweepong Wichaidit, Generaldirektor der Designated Areas for Sustainable Tourism Administration (DASTA), sagte, das Ziel sei die Entwicklung von Tourismusgebieten in der Provinz und die Verbesserung von Standorten für alle Arten von Besuchern. Gebäude, Hotels, Restaurants, öffentliche Toiletten und Parkplätze sollen rollstuhlfreundlich gestaltet werden. Die DASTA wird auch mit Organisationen zusammenarbeiten zur Ausweitung der Tourismusindustrie in Suphan Buri. Die staatliche Tourismusbehörde will zudem über das Programm „Tourismus für alle“ und mit der Kampagne „Amazing Thailand Safety and Health Administration" sicherzustellen, dass alle Urlauber darauf vertrauen können, vor Covid-19 sicher zu sein.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Michael Meier 13/07/2020 11:27
@ Kerp
Die Hoffnung stirbt zu letzt und daraus enteht Optimismus. Man darf nicht vergessen warum die meisten Männer nach TH kommen und nach der sauren Gurkenzeit ( C19 ) brennt wieder die Luft in den Touri-Centren. ( hoffentlich )
Thomas Thoenes 12/07/2020 22:22
@Ingo
Die Antworten auf deine Fragen lauten: Nein, Nein uuund Nein. 555
Peter Maerz 11/07/2020 23:52
Ankurbeln , OK !
Viel Glueck ! Und Daumen druecken ! Die glaeserne Kugel sagt: "Das klappt, oder auch nicht .."
Ingo Kerp 11/07/2020 13:37
Woher um alles in der Welt nehmen die nur den Optimismus und teilweise viel Geld, in der Erwartung das die Touris das Land wieder fluten? Hat DASTA oder eine andere Touribehoerde jemals eine Erhebung in den Ländern gemcht, aus denen bisher die meisten Touris kamen? Gibt es zuverlässige Zahlen aus den Touri-Ländern die belegen, welche ca. Zahlen zugrunde gelegt werden koennen? Der Einfachheithalber fragt man da sicher lieber bei den "Spezialisten" von TAT an.